Der Apoplast der höheren Pflanze: Speicher-, Transport- und Reaktionsraum

Ziel ist es, die Bedeutung des Apoplasten für die Ernährung der höheren Pflanzen zu erforschen. Es sollen die biologischen, physikalischen und biochemischen Eigenschaften des Apoplasten untersucht werden, die das Verhalten von Stoffen bestimmen. Auf der Grundlage der erzielten Ergebnisse sollen Computermodelle erstellt werden, die es gestatten, das Verhalten und den Transport von Nähr- und Schadstoffen sowie von Wasser zu simulieren beziehungsweise vorherzusagen. Bei allen Untersuchungen sollen die Wechselwirkungen mit dem Plasmalemma berücksichtigt werden, ohne dass das Plasmalemma selbst Gegenstand ist. Das Schwerpunktprogramm ist an grundlegenden Fragen der Pflanzenernährung orientiert. Es sollen aber auch anwendungsorientierte Fragestellungen bearbeitet und das zur Verfügung stehende Instrumentarium weiterentwickelt und neue Methoden implementiert werden.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Fachgebiete

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Merkmale des Untergrunds unter dem Thwaites-Gletscher enthüllt

Ein Forschungsteam hat felsige Berge und glattes Terrain unter dem Thwaites-Gletscher in der Westantarktis entdeckt – dem breiteste Gletscher der Erde, der halb so groß wie Deutschland und über 1000…

Wasserabweisende Fasern ohne PFAS

Endlich umweltfreundlich… Regenjacken, Badehosen oder Polsterstoffe: Textilien mit wasserabweisenden Eigenschaften benötigen eine chemische Imprägnierung. Fluor-haltige PFAS-Chemikalien sind zwar wirkungsvoll, schaden aber der Gesundheit und reichern sich in der Umwelt an….

Das massereichste stellare schwarze Loch unserer Galaxie entdeckt

Astronominnen und Astronomen haben das massereichste stellare schwarze Loch identifiziert, das bisher in der Milchstraßengalaxie entdeckt wurde. Entdeckt wurde das schwarze Loch in den Daten der Gaia-Mission der Europäischen Weltraumorganisation,…

Partner & Förderer