Dachgewächshäuser für Berlin: Ein Praxisleitfaden für die städtische Landwirtschaft der Zukunft

Die Ergebnisse ihrer Arbeit münden nun in den Praxisleitfaden für gebäudegebundene Landwirtschaft in Dachgewächshäusern, der Mitte 2013 in einer kostenfrei erhältlichen Print- und Onlineausgabe erscheinen wird.

Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen Dachgewächshäuser, denn diese sind nach Einschätzung der Teilnehmer am besten geeignet, um in einer Stadt wie Berlin erfolgreich nachhaltige Landwirtschaft auf Gebäuden zu betreiben.

In dem Praxisleitfaden stellt der Forscherverbund ZFarm die notwendigen Schritte für die Umsetzung solcher Anlagen dar und identfiziert Lücken und Regelungsbedarf für den Umgang mit ZFarming-Vorhaben. Damit wird der Leitfaden auch Handlungsempfehlungen für Politik, Verwaltung und potentielle Betreiber geben. Nicht zuletzt soll das Ergebnis aber auch Inspiration und Information für Wissenschaft, Entwicklung, Hersteller und interessierte Bürger sein.

Der Inhalt umfasst beispielsweise die Themen Anbau und Technologie, Infrastrukturen, Finanzierungs- und Betreibermodelle, Baurecht, Natur und Umweltschutz, Lärm- und Lichtemissionen, Lebensmittelqualität und Hygiene aber auch Akzeptanz, Zertifizierung und Einbindung gebäudegebundener Landwirtschaft in städtische Bildungskonzepte.

Für die Teilnehmer der Workshopreihe waren insbesondere die Aufbereitung und Verknüpfung von Fachwissen mit praktischer Erfahrung eine gute Vorgehensweise, um detaillierteres Wissen über das aktuelle Thema des Urban Gardening mit Gebäudebezug zu erlangen und auch, um praktische Lösungen und Hilfestellung zu finden. Zuletzt sind durch das entstandene Netzwerk auch erste praktische Initiativen erfolgt. Ab 2013 werden die Treffen des Netzwerks bei Werkstattgesprächen verstetigt.

Media Contact

Susanne Hecker idw

Weitere Informationen:

http://www.zfarm.de/ http://www.zalf.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften

Weltweite, wissenschaftliche Einrichtungen forschen intensiv für eine zukunftsfähige Land- und Forstwirtschaft.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Themen: Bioenergie, Treibhausgasreduktion, Renaturierung und Landnutzungswandel, Tropenwälder, Klimaschäden, Waldsterben, Ernährungssicherung, neue Züchtungstechnologien und Anbausysteme, Bioökonomie, Wasserressourcen und Wasserwiederverwendung, Artenvielfalt, Pflanzenschutz, Herbizide und Pflanzenschädlinge, digitale Land- und Forstwirtschaft, Gentechnik, tiergerechte Haltungssysteme und ressourcenschonende Landwirtschaft.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Beschichtung gegen Eis

Das Material verzögert die Bildung von Eiskristallen und verringert die Adhäsion von Eisschichten. Dank einer innovativen Fertigungsmethode ist die Beschichtung sehr robust und haftet auf zahlreichen Oberflächen. Eisabweisende Beschichtungen gibt…

Bioabbaubare Materialien – In Bier verpackt

Empa-Forschende haben aus einem Abfallprodukt der Bierbrauerei Nanocellulose gewonnen und diese zu einem Aerogel verarbeitet. Der hochwertige Werkstoff könnte in Lebensmittelverpackungen zum Einsatz kommen. Am Anfang war die Maische. Das…

RISEnergy: Innovationen für die Klimaneutralität beschleunigen

Die EU strebt bis 2050 Klimaneutralität an. Das Projekt RISEnergy (steht für: Research Infrastructure Services for Renewable Energy) soll auf dem Weg dorthin die Entwicklung von Innovationen für erneuerbare Energien…

Partner & Förderer