Fachgebiete

3. Workshop

Schweißen, Löten, Härten oder Beschichten – die Bedeutung des Hochleistungs-Diodenlasers in den verschiedensten Bereichen der Materialbearbeitung wächst stetig. Laseranwender, Neueinsteiger sowie Komponenten- und Anlagenhersteller treffen sich am 14./15. September 2000 zum 3. Workshop „Anwendung von Hochleistungs-Diodenlasern“ (Bild 1) im Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS in Dresden. Ein Schwerpunkt dieses Workshops liegt auf diodengepumpten Nd:YAG-Lasern. So werden

Aktiver Lebensstil verringert Arteriosklerose-Risiken

Jena. (28.07.00) Sportmuffel leben gefährlich. Denn wer nicht regelmäßig trainiert, dessen Risiko für eine Verkalkung der Herzkranzgefäße steigt auf das Doppelte. Diesem Phänomen, das bislang nur aus epidemiologischen Studien bekannt war, sind Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena auf der Spur. Das Team um den Sportmediziner Professor Holger Gabriel untersucht mit modernsten Methoden, warum sich in Blutgefäßen von Sportlern weniger Verkalkungen bilden als bei Untrainierten. „Im

Entwicklungsgeschichte der Erde

Neue Rückschlüsse auf die ganz frühe Entwicklungsgeschichte der Erde
erlauben die Ergebnisse eines Forschungsprojektes der münsterschen
Wissenschaftlerin Dr. Astrid Holzheid. Gemeinsam mit Geowissenschaftlern
aus Köln, Bayreuth, Australien und Kanada gelang ihr der Nachweis, dass
eine bislang nicht zu erklärende Überanreicherung sogenannter
metall-liebender Elemente, wie beispielsweise Edelmetalle, im Erdmantel
nur durch Meteroriten zu erklären ist, die nach der Bildung des Erdke

Entwicklungsgeschichte der Erde

Neue Rückschlüsse auf die ganz frühe Entwicklungsgeschichte der Erde erlauben die Ergebnisse eines Forschungsprojektes der münsterschen Wissenschaftlerin Dr. Astrid Holzheid. Gemeinsam mit Geowissenschaftlern aus Köln, Bayreuth, Australien und Kanada gelang ihr der Nachweis, dass eine bislang nicht zu erklärende Überanreicherung sogenannter metall-liebender Elemente, wie beispielsweise Edelmetalle, im Erdmantel nur durch Meteoriten zu erklären ist, die nach der Bildung des Erdkerns auf die Erde ei

Zur Ökonomie und Ökologie künftiger Stromversorgung

Die Stromerzeugung aus Kernenergie soll in Deutschland innerhalb der
nächsten 32 Jahre enden. So rückt die Frage in den Vordergrund, ob bzw.
bis zu welcher Höhe andere Energieformen die Kernenergie ersetzen können:
Welche Alternativen stehen überhaupt zur Verfügung? Welche befinden sich
in vielversprechender Entwicklung? In welchem Ausmaß kann der derzeit nur
geringe Anteil sog. regenerativer Energieträger gesteigert werden? Und wie
sehen die großen Energieversorgungsunternehm

Debatte der Maßlosigkeit – Rechtschreibreform und kein Ende

Debatte der Maßlosigkeit

Rechtschreibreform und kein Ende. Mit ihrer Entscheidung, vom 1. August
an zur alten Orthographie zurückzukehren, hat die FAZ eine neue Runde im
Streit um das brisante Regelwerk eröffnet. Die Gegner der Reform wittern
Morgenluft: Kommt nach einer trügerischen Ruhe nun der Sturm? Werden
andere Zeitungen dem Beispiel folgen? Wie lange werden die Verfechter der
Reform dem Druck standhalten können? Die Risse im Mauerwerk sind
unübersehbar, manche

Seite
1 19.282 19.283 19.284 19.285 19.286 19.317