Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Krebsschmerzen richtig behandeln

Neues Video der Deutschen
Krebshilfe

Bonn – Etwa 40 bis 80 Prozent aller Krebspatienten entwickeln im Laufe
ihrer Erkrankung oft unerträgliche chronische Schmerzen. Dank einer
modernen, den individuellen Bedürfnissen angepassten Schmerztherapie kann
jedoch fast allen Betroffenen geholfen werden. Die Deutsche Krebshilfe hat
jetzt ein Video für Patienten herausgegeben, in dem anschaulich
dargestellt wird, wie Tumorschmerzen entstehen, wie sie wirksam behandelt
werden

Polytrauma mit Schädel-Hirn-Verletzung

Ein Schicksal, das jeden treffen kann. Etwa 300 000 Menschen
erleiden Jahr für Jahr Hirnverletzungen durch Unfälle. An der Magdeburger
Universität wird derzeit von der Klinik für Neurochirurgie mit dem
Institut für Biometrie und Medizinische Informatik eine Multicenterstudie
bei Mehrfachverletzten mit Schädel-Hirn-Verletzung koordiniert.

„Ziel der Studie ist die Erfassung der frühen Abläufe bei der
ärztlichen Versorgung von Unfallopfern mit schwerem Schädel-Hir

Vermächtnis eines goldenen Zeitalters

Die heilende Wirkung des Ginkgobaumes ist in der westlichen, vor
allem aber in der chinesischen Medizin anerkannt. In der traditionellen
und der Volksmedizin Chinas werden seit Jahrhunderten Extrakte von Nüssen
und Samen des Ginkgobaumes z.B. bei Erkrankungen der Atemwege, des
Unterleibes und der Verdauung angewendet. Auszüge der Blätter helfen bei
Wunden, Hautflecken und Frostbeulen. Auch in der europäischen Schulmedizin
gewinnt seine heilende Wirkung an Bedeutung. Nachgewies

Wieder eine gelungene weltweite Premiere

Erstmals gelang Ärzten des Universitätsklinikums Freiburg durch
Gewebezüchtung im Labor hergestelltes Fingergelenk einzusetzen

Ärzten der Abteilungen Plastische und Handchirurgie sowie
Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Freiburg haben nun erstmals
weltweit ein durch Gewebezüchtung im Labor hergestelltes Fingergelenk
eingesetzt. Das Gelenk wurde gemeinsam von dem Plastischen Chirurgen Dr.
Dirk Schaefer und dem Unfallchirurgen Dr. Christof Klemt entwickelt.

In Lancet veröffentlicht: Weniger Allergien bei Wurmbefall

Eine Forschungsgruppe des Universitätsklinikums Tübingen hat gemeinsam mit einer Gruppe der Universität Leiden die Rolle von Wurminfektionen auf die Entstehung von Allergien untersucht. Die Untersuchungen wurden an 520 Kindern am Albert Schweitzer Hospital in Lambarene durchgeführt. Die Studie zeigte, dass die chronische Infektion mit dem Pärchenegel Schistosoma haematobium zu einer starken Verminderung der allergischen Reaktionen führt. Ursache ist die über den Wurm spezifisch ausgelöst

Fehlerfreie Früherkennung von Brustkrebs als Ziel

Neues Diagnoseverfahren gewinnt beim Innovationswettbewerb

Diagnose: Brustkrebs – Vor diesem Befund fürchtet sich fast jede Frau.
Jedes Jahr erkranken in Deutschland 43.000 Frauen neu an Brustkrebs,
19.000 sterben jährlich daran. Je frühzeitiger ein bösartiger Tumor
entdeckt wird, desto besser die Heilungschancen für die Patientin; doch
gerade in einem frühen Stadium ist eine eindeutige Diagnose schwierig.
Eine verbesserte Untersuchungsmethode soll nun helfen,

Seite
1 2.156 2.157 2.158 2.159 2.160 2.190