Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Geschäftszahlen von Clearstream für Februar 2015

13.03.2015

Im Kundenauftrag verwahrtes Vermögen steigt gegenüber Februar 2014 um 9 Prozent auf neues Rekordhoch von 13,2 Bio € Im ICSD-Geschäft verwahrte Wertpapiere steigen gegenüber Februar 2014 um 9 Prozent auf 6,9 Bio € Marc Robert-Nicoud: Zahlen zeigen gesundes Wachstum über alle Dienstleistungsbereiche hinweg

Clearstream: Geschäftsbereich 1: Verwahrung (Custody)

Der Gesamtwert des im Kundenauftrag verwahrten Vermögens stieg im Februar 2015 gegenüber dem Vorjahresmonat (12,1 Bio. €) um 9 Prozent auf 13,2 Bio. €.

Die bei Clearstream im Rahmen des Geschäfts als internationaler Zentralverwahrer (International Central Securities Depository, ICSD) verwahrten Wertpapiere erreichten im Februar 2015 einen Wert von 6,9 Bio. € und lagen damit gegenüber dem Wert von Februar 2014 (6,4 Bio. €) 9 Prozent im Plus.

Die inländischen deutschen Wertpapiere, in Verwahrung beim nationalen Zentralverwahrer (Central Securities Depository, CSD) legten im Februar 2015 gegenüber dem Vorjahresmonat von 5,7 Bio. € um 9 Prozent auf 6,2 Bio. € zu.

Im laufenden Jahr stieg der kombinierte Wert der im Rahmen des deutschen CSD- und des weltweiten ICSD-Geschäfts verwahrten Wertpapiere gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 8 Prozent (lfd. Jahr bis Februar 2015: 13,0 Bio. €, lfd. Jahr bis Februar 2014: 12,0 Bio. €).

Geschäftsbereich 2: Abwicklung (Settlement)

Im Februar 2015 wurden 3,9 Mio. internationale (ICSD-) Transaktionen abgewickelt und damit 7 Prozent mehr als im Februar 2014 (3,7 Mio.). Bei 80 Prozent der internationalen Transaktionen handelte es sich um außerbörsliche Transaktionen, 20 Prozent waren Börsentransaktionen.

Auf dem deutschen Inlandsmarkt belief sich die Anzahl der abgewickelten Transaktionen im Februar 2015 auf 7,8 Mio., was einem Plus von 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat (6,8 Mio.) entspricht. Von diesen Transaktionen waren 65 Prozent Börsengeschäfte und 35 Prozent OTC-Transaktionen.

Im laufenden Jahr stieg der kombinierte Wert der im Rahmen des deutschen CSD- und des weltweiten ICSD-Geschäfts abgewickelten Transaktionen (OTC- und Börsengeschäfte in Summe) gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 7 Prozent (lfd. Jahr bis Februar 2015: 23,5 Mio., lfd. Jahr bis Februar 2014: 21,8 Mio.). Beigetragen zu diesem Wachtsum im ICSD-Geschäft hat auch die Investment Funds Services-Sparte mit einem Anstieg der zugehörigen Transaktionen um 11 Prozent.

Geschäftsbereich 3: Globale Wertpapierleihe und Sicherheitenmanagement (Global Securities Financing)

Für den Geschäftsbereich Global Securities Financing (GSF) belief sich das durchschnittliche monatliche Volumen im Februar 2015 auf 629,5 Milliarden €. Insgesamt wurde im Servicegeschäft, das die Bereiche Triparty Repo, Wertpapierleihe und Sicherheitenmanagement (Collateral Management) umfasst, ein Anstieg von 8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (581,1 Milliarden €) verzeichnet.

Das durchschnittliche monatliche Volumen im GSF-Bereich lag im bisherigen Jahresverlauf bis Februar 2015 (616,0 Mrd. €) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (576,5 Mrd. €) um 7 Prozent im Plus.

Geschäftsbereich 4: Investmentfondsgeschäft (Investment Fund Services)

Im Bereich Investment Fund Services (IFS) wurden im Februar 2015 0,8 Mio. Transaktionen und damit 17 Prozent mehr als im Februar 2014 (0,7 Mio.) verarbeitet.

Im laufenden Jahr ist die Anzahl der verarbeiteten IFS-Transaktionen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 11 Prozent angestiegen (lfd. Jahr bis Februar 2014: 1,5 Mio., lfd. Jahr bis Februar 2015: 1,7 Mio.).

Seit dem 3. Oktober 2014 ist Clearstream Eigentümer von CGSS Ltd in Cork, Irland. Die Firma bietet Dienstleistungen für Finanzinstitute im Bereich Handelsausführung von Hedgefonds und die Durchführung der Verwahrung für alle Fondsarten an. Bis die Finanzinstitute, die Kunden von Citco Bank sind, vollends zu Clearstream gewechselt sind (geplant für das 3. Quartal 2015), wird das betreffende Anlagevermögen weiterhin von Citco Bank betreut und weder dem von Clearstream im Kundenauftrag verwahrten Vermögen noch der Anzahl von Investmentfondstransaktionen hinzugerechnet.

„Diese Rekordzahlen sind bemerkenswert, da sie das gesunde Wachstum über alle Dienstleistungsbereiche von Clearstream hinweg zeigen. Dieses Wachstum ist eindeutig auf neue und bestehende Kunden zurückzuführen, die Clearstream Mehrwert verschaffen“, sagte Marc Robert-Nicoud, verantwortliches Mitglied des Vorstands von Clearstream und verantwortlich für Strategie und Preisgestaltung sowie die Kommunikation.

Er führte weiter aus:

„Unsere Attraktivität beruht auf einem Geschäftsmodell, das die Innovationskraft einer kommerziell ausgerichteten Organisation mit der Zuverlässigkeit und Stabilität einer finanziellen Infrastruktur verbindet. Der jüngste Anstieg der als Impulsgeber für unser Geschäft dienenden Faktoren ist auch dem Angebot zu verdanken, das wir in Zusammenhang mit Target 2 Securities entwickelt haben. Die Art und Weise, wie wir Abwicklung, Verwahrung, Sicherheitenmanagement und CCP-Clearing-Dienste für alle Anlageklassen, einschließlich Investmentfonds, integriert haben, wurde von unseren Kunden sehr begrüßt. Es ist eine schöne Belohnung, nun zu sehen, wie sich dies im Unternehmenswachstum niederschlägt.“


Pressekontakt:
David Thomas, +44 207 862 7261
David.Thomas@deutsche-boerse.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet - Juni 2018
20.06.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics