Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex baut Indexderivatepalette weiter aus

03.04.2002


Neue Derivate auf die Branchen Automobil, Energie, Versicherungen und Gesundheitswesen Ferscha: Steuerungsinstrumente für gezieltes Risikomanagement Handel in vorhandenen STOXX Sektorindex-Produkten zieht deutlich an

Der internationale Terminmarkt Eurex baut seine Indexderivatepalette mit der Einführung neuer Branchenprodukte weiter aus. Zum 22. April führt Eurex Futures und Optionen auf die Branchen Automobil, Energie und Versicherungen des Euro STOXX-Index ein und erweitert damit das bestehende Produktangebot von insgesamt acht Futures und Optionen auf die Branchen Banken, Gesundheitswesen, Technologie und Telekommunikation um sechs weiter Branchenindexprodukte. Außerdem führt der Terminmarkt zum gleichen Termin Optionen auf den STOXX Sektorindex Gesundheitswesen ein. Bislang sind auf den breiten Europa-Index Futures auf die Branchen Banken, Gesundheit, Technologie und Telekommunikation handelbar.

Die hohe Nachfrage der Marktteilnehmer nach Sektorindexprodukten basiert nach Aussage von Eurex auf der zunehmenden Umsetzung von Handelsstrategien, die sich an einzelnen Branchen ausrichten. Immer mehr institutionelle Anleger schätzten die Vorteile von Branchenderivaten, wie der weiteren Diversifizierungsmöglichkeiten. Ausserdem steige die Zahl von Sektorprodukten im Kassamarkt wie Exchange Traded Funds oder Indexzertifikaten und ein aktiver OTC-Handel unterstreiche diesen Trend.

Eurex CEO Rudolf Ferscha sagte: "Die Sektorindexprodukte haben ein sehr großes Potenzial. Mit dieser Produktinnovation bieten wir Eurex Teilnehmern Steuerungsinstrumente für deren gezieltes Risikomanagement und sorgen damit für höchste Wertschöpfung bei unseren Kunden. Eurex ist im Indexderivate-Bereich eine der weltweit erfolgreichsten Terminbörsen mit den höchsten Wachstumsraten."

Eurex ist im Geschäftsjahr 2002 im Handel mit Futures und Optionen auf die Sektorindizes auf den DJ Euro STOXX SM sehr erfolgreich: Im Januar und Februar 2002 hat Eurex jeweils rund 200.000 Kontrakte gehandelt und lag damit rund 140 Prozent über dem Dezember 2001; gegenüber dem November 2001 hat sich das Ergebnis sogar vervierfacht. Eurex hatte am 19. März 2001 die ersten acht Futureskontrakte auf Branchenindizes des Dow Jones STOXX 600 SM und des Dow Jones Euro STOXX SM eingeführt, die jeweils den Euroraum bzw. Europa abdecken. Am 24. September 2001 wurden sie durch vier neue Optionskontrakte auf die Branchenindizes Banken, Technologie, Telekommunikation und Gesundheitswesen des Dow Jones Euro STOXX SM ergänzt.

| PRESSEMITTEILUNG

Weitere Berichte zu: Gesundheitswesen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie