Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einstieg ins Factoring

19.12.2001


Die Postbank steigt ins Factoring ein.

Anfang kommenden Jahres nimmt die PB Factoring GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Postbank mit Sitz in Bonn, die Geschäfte auf. Sie wird sich zunächst auf den nationalen Markt konzentrieren. In einer Ausbaustufe ab 2003 steht auch der Ankauf ausländischer Forderungen auf dem Programm. Die PB Factoring wird eng mit anderen Töchtern des Konzerns Deutsche Post World Net zusammenarbeiten sowie sich externer Partner (z.B. Kreditversicherungs-Unternehmen) bedienen. Den Kunden und Subunternehmen im Konzern Deutsche Post World Net kann die PB Factoring Finanzdienstleistungen anbieten, die die Logistikdienstleistungen ergänzen. Damit ist die PB Factoring ein weiterer Schritt zur Realisierung von Cross-Selling-Potentialen im Konzern Deutsche Post World Net sowie eine zusätzliche Facette im Angebot der Postbank für ihre Firmenkunden. Factoring gilt als erstrangiger Wachstumsmarkt mit wachsender Dynamik. Seit 1995 ist der Markt für Factoring in Deutschland durchschnittlich um 12 Prozent pro Jahr gewachsen. Im europäischen Vergleich ist das Entwicklungspotential in Deutschland besonders hoch: während im europäischen Durchschnitt rund vier Prozent des Bruttoinlandsproduktes mittels Factoring finanziert werden, ist es in Deutschland erst rund ein Prozent.

Experten erwarten zusätzliche Schubkraft durch die steigende Tendenz zum Outsourcing von Logistik-Leistungen. Hieraus ergeben sich besondere Chancen für die Entwicklung integrierter Financial Logistic Solutions, bei denen die Logistik einschließlich der Finanzierung im One-Stop-Shopping angeboten wird. Gemeinsam mit Logistik-Spezialisten im Konzern Deutsche Post World Net wird die PB Factoring Komplett-Lösungen anbieten, bei denen der Kunde z.B. den Transport an die Logistik-Partner und die Forderungsfinanzierung, die Rechnungsstellung und den Forderungseinzug an die Postbank-Gruppe vergibt. Auf diese Weise kann der Kunde sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren und Liquiditätsengpässe durch den zeitlichen Abstand zwischen Lieferung und Bezahlung seiner Güter vermeiden. Factoring ist eine Sonderform des Kreditgeschäfts. Dabei verkauft der Erbringer einer Leistung (z.B. ein Zulieferer der Automobilindustrie) seine Geldforderung gegen den Empfänger der Leistung (z.B. den Automobilhersteller) an einen Factor. Der Factor bezahlt dem Leistungserbringer unmittelbar den Großteil seiner Forderung und rechnet selbst mit dem Empfänger der Leistung ab. Der Erbringer der Leistung ist dadurch sofort wieder liquide, braucht sich nicht um die Einbringung der Forderung zu kümmern und hat kein Ausfallrisiko. Dafür erhält der Factor für seinen Dienst einen Teil des Rechnungsbetrages, der in der Regel im Skonto-Bereich liegt.

| Aktuelle Meldung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet - Juni 2018
20.06.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics