Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit Einführung der Lkw-Maut Steuererleichterungen in Aussicht gestellt

19.10.2001

"Mit der Einführung der Lkw-Maut sollte die Kfz-Steuer für mautpflichtige Fahrzeuge auf den EU-Mindestsatz heruntergesetzt werden", sagte Bundesminister Kurt Bodewig bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) am Freitag in Berlin. Er konkretisierte damit die bereits früher gegebene Zusage der Bundesregierung an das Gewerbe, für eine "größt mögliche Fiskalharmonisierung in Europa" einzutreten.

Bodewig erinnerte daran, dass der Europäische Rat beschlossen habe, die Genehmigung der Mineralölsteuervergünstigungen in den Niederladen, Frankreich und Italien Ende 2002 auslaufen zu lassen. Diese Fehlentwicklung der Vergangenheit müsse beendet werden.

Der Minister sicherte fest zu, dass die Bundesregierung sehr genau darauf achten werde, dass die wettbewerbsverzerrenden Steuersubventionen auch tatsächlich zurückgenommen würden. "Wenn das nicht der Fall sein sollte, dann werden wir auf nationaler Ebene Maßnahmen ergreifen, um das deutsche Transportgewerbe ebenso zu begünstigen", unterstrich Bodewig. "Laufen die Subventionen Ende 2002 nicht aus, dann laufen Sie in Deutschland eben an." Im einzelnen würden diese Maßnahmen mit dem BGL eingehend besprochen. Damit sei ausdrücklich auch ein Mineralölsteuerausgleich gemeint.

Minister Bodewig erläuterte, dass ab 2003 die strecken- und emissionsabhängige Lkw-Maut auf Autobahnen einführt werde und dies in enger Abstimmung mit dem BGL geschehe. Er bedankte sich ausdrücklich für die konstruktive Begleitung der Planungen durch den BGL.

"Die Lkw-Maut ist ein unerlässlicher Schritt für eine zeitgemäße Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur", hob Bodewig in diesem Zusammenhang hervor. Gleichzeitig wiederholte er seine Zusage, dass die Mehreinnahmen aus der Maut wieder in die Verkehrsinfrastruktur reinvestiert würden. Als Beispiel nannte es das Anti-Stau-Programm mit einem Volumen von insgesamt 7,4 Milliarden Mark in den Jahren 2003 bis 2007. Damit würden gezielt Engpässe auf Straße, Schiene und Wasserstraße beseitigt

Der Minister bekannte sich dabei konsequent zur Querfinanzierung von der Straße in die Schiene. Dies sei ein wichtiger Baustein für eine integrierte Verkehrspolitik. Denn angesichts eines prognostizierten Verkehrswachstums von 60 Prozent beim Güterverkehr müsse die Bahn künftig größere Anteile aufnehmen. "Das diene letztlich auch der Straße, denn es entlastet sie vom Güterverkehr", erklärte Bodewig.

| BMVBW

Weitere Berichte zu: BGL Lkw-Maut Verkehrsinfrastruktur

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten