Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TPSA: Telekommunikationsunternehmen in Berlin gefragt

17.11.2005

Die deutschen BlueChips starteten heute mit Kursgewinnen in den Tag. Gestützt wurden die Kurse vor allem durch die positive Entwicklung der Tokioter Börse, die im Plus schloss.

An der Berliner Börse standen heute u.a. Telekommunikations- und Rohstoffwerte im Blickpunkt der Anleger.

... mehr zu:
»A0B »TPSA »WKN

China Mobile (WKN 909 622) stiegen um rd. zwei Prozent auf 4,10 Euro. Nachdem die Aktien vergangenen Freitag an der Heimatbörse Hongkong ihren Höchststand erreicht hatten, gab der Kurs zum Wochenbeginn dort aufgrund von Gewinnmitnahmen nach.

Im Plus notierte auch das polnische Telekommunikationsunternehmen Telekomunikacja Polska (TPSA) (WKN 916 981). Das Unternehmen ist in Polen der führende Telekommunikations-Anbieter im Bereich Datenübertragung, Satellitenkommunikation und Internetzugang. Der Mehrheitseigner ist die France Telekom.

Der Kurspfeil zeigte auch für das ungarischen Telekommunikationsunternehmen Magyar Tavko (WKN A0B BTQ) nach oben. Nach gestern 3,82 Euro erreichten die Aktien heute 3,86 Euro. Das Tageshoch konnte bis zum frühen Nachmittag verteidigt werden.

Unter den Rohstoffwerten fielen Triangle Petroleum (WKN A0E Q7P) auf. Vergangene Woche waren die Aktien vom Börsenbrief "Investor Alert" zum Kauf empfohlen worden. Die Papiere stiegen heute in Berlin um fast vier Prozent auf 4,75 Euro. Im Orderbuch war vor allem die Kaufseite gut gefüllt.

Umsatzstärke und eines der meist geöffneten Orderbücher zeigten heute die Aktien von Gameznflix (WKN A0B MGL). Weniger erfreulich war hingegen der Kurs der Aktien, die um fast acht Prozent nachgaben. Nach gestern 0,013 Euro kamen die Papiere heute nicht über ihren Eröffnungskurs von 0,012 Euro hinaus. Die Zahl der Verkaufsorders im offenen Orderbuch überwog.

Unter den deutschen Aktien gehörten die Autowerte DaimlerChrysler (WKN 710 000, + 1 %) und Volkswagen (WKN 766 403, -0,5 %) zu den umsatzstärkeren Titeln. Medienberichten zufolge will der Wolfsburger Autokonzern in der Verwaltung sowie in Forschung und Entwicklung mehr Stellen abbauen als bisher bekannt.

"Anleger handeln auf eigene Gefahr". Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen (http://www.berlinerboerse,de) der Berliner Börse AG."

Petra Greif | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.berlinerboerse.de
http://www.boerse-berlin-bremen.de

Weitere Berichte zu: A0B TPSA WKN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ionen gegen Herzrhythmusstörungen – Nicht-invasive Alternative zu Katheter-Eingriff

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Ein neuer Index zur Diagnose einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das Cockpit für Kühlgeräte

20.01.2017 | Energie und Elektrotechnik