Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Personalentwicklung für den Mittelstand: EU-Projekt an der RUB gestartet

12.08.2005


  • Damit das Wissen nicht in Rente geht: Personalentwicklung für den Mittelstand
  • EU-Projekt "Nova.PE" ist gestartet
  • Unternehmen können noch teilnehmen

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben für die strategische Personalplanung oft keine Ressourcen. Auch ihnen eine professionelle Personalplanung zu ermöglichen, ist Ziel des Projekts "Nova.PE", das am 1. Juli gestartet ist und für drei Jahre mit mehr als 1,6 Mio. Euro aus dem Europäischen Sozialfonds im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative Equal (9. Rahmenprogramm der EU) und vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird. Federführend sind die RUB-Arbeitswissenschaftler des Lehrstuhls Arbeitsorganisation und -gestaltung (Prof. Dr. Heiner Minssen). Interessierte Unternehmen können sich noch zur Teilnahme anmelden. Für die Unternehmen ist die Teilnahme kostenlos.



Schlüsselfigur: Der Personalentwicklungs-Kümmerer

... mehr zu:
»Personalplanung


Das Projekt umfasst drei "Interventionswellen". Während der ersten zehn Monate führen die Forscher in den teilnehmenden Betrieben umfangreiche Analysen über die Verteilung von Kompetenzen und Wissensträgern durch, auf deren Grundlage sie eine betriebliche Wissensmanagementdatenbank entwickeln und im Unternehmen implementieren. Damit können die Firmen nachvollziehen, über welche Kompetenzressourcen sie verfügen und wie sich diese in Zukunft verändern werden, z.B. durch das Ausscheiden von Mitarbeitern in den Ruhestand. "Dieses Wissen versetzt sie in die Lage frühzeitig und systematisch auf betriebliche Entwicklungen und Erfordernisse zu reagieren", erklärt Christian Riese. Zeitgleich wird in den Betrieben ein Wissenstransfer zwischen Wissensträgern und Wissensnehmern in Gang gesetzt und moderiert. Um sicherzustellen, dass dieser Prozess auch nach Abschluss des Projekts fortbesteht, benennen die Unternehmen zusätzlich einen "Personalentwicklungs-Kümmerer". Zu seinen Aufgaben zählt auch die Pflege und Betreuung der im Zuge des Projekts entwickelten und zur Verfügung gestellten Wissensmanagementdatenbank.

Partner im Netzwerk

Vier operative Partner werden in den nächsten zweieinhalb Jahren die "Entwicklungspartnerschaft Nova.PE" bilden. Neben dem Lehrstuhl für Arbeitsorganisation und Arbeitsgestaltung als Konsortialführer beteiligen sich das Beratungsunternehmen bkp GbR, der Verein zwischen Arbeit und Ruhestand (ZWAR e. V.) und Prof. Dr. Uwe Wilkesmann. Diese Entwicklungspartner haben sich das Ziel gesetzt, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus dem Ruhrgebiet auf den Gebieten Wissensmanagement und Personalentwicklung zu unterstützen und gemeinsam mit ihnen innovative und anwendungsorientierte Lösungen zu entwickeln. Fachlich und inhaltlich begleitet wird das Projekt Nova.PE von zahlreichen wichtigen strategischen Partnern aus der Ruhrgebietsregion. Aus Bochum beteiligen sich das Wirtschaftsförderungsamt, die Bundesagentur für Arbeit, der Arbeitgeberverband Mittleres Ruhrgebiet, die IG Metall sowie die Regionalstelle Frau und Beruf. Darüber hinaus kann die Entwicklungspartnerschaft auf die Unterstützung der Industrie und Handelskammer Dortmund, des Multikulturellen Forums Lünen e. V. sowie des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen für Körper- und Mehrfachbehinderte zurückgreifen.

Weitere Informationen

Dipl.-Psych. Christian Riese, Dipl.-Soz. Wiss. Ute Domhardt, Institut für Arbeitswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-24432, E-Mail: christian.riese@rub.de, ute.domhardt@rub.de

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.novape.rub.de
http://www.ruhr-uni-bochum.de/

Weitere Berichte zu: Personalplanung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung