Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hana Biosciences rege gehandelt, Templeton Global Growth A Fonds= Top-Fonds des Vortags

28.07.2005

Die Stimmung an der Berliner Börse war gut. Der DAX markierte heute morgen ein neues Drei-Jahres-Hoch, außerdem gab es zahlreiche gezielte Käufe in internationalen Aktien. Auch Privatanleger würden sich ganz langsam wieder der Börse zuwenden, so die Interpretation der Zeitung Die Welt zu den neuesten Aktionärszahlen der vom Deutschen Aktieninstituts DAI regelmäßig bei Infratest in Auftrag gegebene Anleger-Untersuchung. Im ersten Halbjahr steckten erstmals seit 2001 wieder mehr Privatanleger Geld in Aktien oder Aktienfonds als ein Jahr zuvor. Diese entspricht 16,7 Prozent der Bevölkerung über 14 Jahre.

An der Berliner Börse blieb heute abermals Hana Biosciences (WKN: A0E TGH) ein rege gehandelter Wert. In Kürze zog er am Vormittg 60 Geschäfte bei allerdings schwächerem Kurs auf sich. In Anlegerboards bot dieses biopharmazeutische Unternehmen in den letzten Tagen sehr viel Diskussionsstoff. Das Unternehmen hat seinen Sitz in San Francisco und entwickelt und vertreibt Medikamente zur Krebsbekämpfung. Das Unternehmen hat am 18. Juli auf seiner Web-Site eine Kaufempfehlung von Griffin Securities veröffentlicht. Wir hatten gestern schon berichtet, dass jüngst in einem Börsenbrief eine US-amerikanische Biotechnologie-Aktie angepriesen wurde, deren Studie am kommenden Montag veröffentlicht werden soll. Offensichtlich zogen einige Anleger aus den Andeutungen den Schluss, dass mit dieser Aktie Hana Biosciences gemeint sei. Was auch immer an der Geschichte dran sind, ins Berliner Orderbuch des Maklers liefen kontinuierlich Kauf- und Verkauf-Orders.

... mehr zu:
»WKN

Mit Cytori Therapeutics (WKN: A0E TV5) fiel ein weiterer Wert aus der Biotech-Branche auf. Zwar war die Geschäftstätigkeit sehr viel geringer, aber der Kurs kletterte um rd. 10 Prozent. Am 11. Juli war auf www.etrade zu lesen, dass sich das im Prime Standard gelistete US-Unternehmen MacroPore Biosurgery in Cytori Therapeutics, Inc. umfirmiert habe. Nach Angaben des Unternehmens dokumentiere der neue Name den Fokus auf die regenerative Medizin und die signifikanten Fortschritte in der Entwicklung regenerativer Therapien. Das Unternehmen ist u. a. in der Fettstammzellentherapie aktiv.

Zu den reger gehandelten Aktien gehörte heute außerdem Rücker Immobilien (WKN: 548 786). Nach 17 Preisfeststellungen lag der Kurs gegenüber gestern um 1,8 Prozent schwächer. Die Aktien wurden in den letzten Wochen lebhaft gehandelt. Möglicherweise gab es heute nach der guten Entwicklung der letzten Tage Gewinnmitnahmen, so die Einschätzung auf dem Parkett. Anfang Juli gab es eine Kaufempfehlung "der Experten von Markus Frick Inside":

Gute Stimmung war auch im Berliner Fondshandel zu beobachten. Heute galt das Augenmerk u. a. dem DWS Geldmarkt Plus (WKN: 847 243). Gestern führte der Templeton Global Growth A Fund (WKN: 941 034) die Berliner Top-10-Fonds-Liste an. Mit einem Umsatz von 30.060 Stück im Volumen von 323.583 Euro stellte dieser weltweit investierende Aktienfonds die anderen Fonds sprichwörtlich in den Schatten.

Eva Klose | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.berlinerboerse.de

Weitere Berichte zu: WKN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten