Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hana Biosciences rege gehandelt, Templeton Global Growth A Fonds= Top-Fonds des Vortags

28.07.2005

Die Stimmung an der Berliner Börse war gut. Der DAX markierte heute morgen ein neues Drei-Jahres-Hoch, außerdem gab es zahlreiche gezielte Käufe in internationalen Aktien. Auch Privatanleger würden sich ganz langsam wieder der Börse zuwenden, so die Interpretation der Zeitung Die Welt zu den neuesten Aktionärszahlen der vom Deutschen Aktieninstituts DAI regelmäßig bei Infratest in Auftrag gegebene Anleger-Untersuchung. Im ersten Halbjahr steckten erstmals seit 2001 wieder mehr Privatanleger Geld in Aktien oder Aktienfonds als ein Jahr zuvor. Diese entspricht 16,7 Prozent der Bevölkerung über 14 Jahre.

An der Berliner Börse blieb heute abermals Hana Biosciences (WKN: A0E TGH) ein rege gehandelter Wert. In Kürze zog er am Vormittg 60 Geschäfte bei allerdings schwächerem Kurs auf sich. In Anlegerboards bot dieses biopharmazeutische Unternehmen in den letzten Tagen sehr viel Diskussionsstoff. Das Unternehmen hat seinen Sitz in San Francisco und entwickelt und vertreibt Medikamente zur Krebsbekämpfung. Das Unternehmen hat am 18. Juli auf seiner Web-Site eine Kaufempfehlung von Griffin Securities veröffentlicht. Wir hatten gestern schon berichtet, dass jüngst in einem Börsenbrief eine US-amerikanische Biotechnologie-Aktie angepriesen wurde, deren Studie am kommenden Montag veröffentlicht werden soll. Offensichtlich zogen einige Anleger aus den Andeutungen den Schluss, dass mit dieser Aktie Hana Biosciences gemeint sei. Was auch immer an der Geschichte dran sind, ins Berliner Orderbuch des Maklers liefen kontinuierlich Kauf- und Verkauf-Orders.

... mehr zu:
»WKN

Mit Cytori Therapeutics (WKN: A0E TV5) fiel ein weiterer Wert aus der Biotech-Branche auf. Zwar war die Geschäftstätigkeit sehr viel geringer, aber der Kurs kletterte um rd. 10 Prozent. Am 11. Juli war auf www.etrade zu lesen, dass sich das im Prime Standard gelistete US-Unternehmen MacroPore Biosurgery in Cytori Therapeutics, Inc. umfirmiert habe. Nach Angaben des Unternehmens dokumentiere der neue Name den Fokus auf die regenerative Medizin und die signifikanten Fortschritte in der Entwicklung regenerativer Therapien. Das Unternehmen ist u. a. in der Fettstammzellentherapie aktiv.

Zu den reger gehandelten Aktien gehörte heute außerdem Rücker Immobilien (WKN: 548 786). Nach 17 Preisfeststellungen lag der Kurs gegenüber gestern um 1,8 Prozent schwächer. Die Aktien wurden in den letzten Wochen lebhaft gehandelt. Möglicherweise gab es heute nach der guten Entwicklung der letzten Tage Gewinnmitnahmen, so die Einschätzung auf dem Parkett. Anfang Juli gab es eine Kaufempfehlung "der Experten von Markus Frick Inside":

Gute Stimmung war auch im Berliner Fondshandel zu beobachten. Heute galt das Augenmerk u. a. dem DWS Geldmarkt Plus (WKN: 847 243). Gestern führte der Templeton Global Growth A Fund (WKN: 941 034) die Berliner Top-10-Fonds-Liste an. Mit einem Umsatz von 30.060 Stück im Volumen von 323.583 Euro stellte dieser weltweit investierende Aktienfonds die anderen Fonds sprichwörtlich in den Schatten.

Eva Klose | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.berlinerboerse.de

Weitere Berichte zu: WKN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017

23.02.2017 | Veranstaltungen

Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

From rocks in Colorado, evidence of a 'chaotic solar system'

23.02.2017 | Physics and Astronomy

'Quartz' crystals at the Earth's core power its magnetic field

23.02.2017 | Earth Sciences

Antimicrobial substances identified in Komodo dragon blood

23.02.2017 | Life Sciences