Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Strukturen folgen neuen Strategien: Finanzinstitute mischen die Karten neu

29.08.2001


"Das Bankengeschäft ist nach wie vor eine der am stärksten dem Wandel ausgesetzten Branchen", so der Deutsche Bank Vorstandssprecher Rolf-E. Breuer auf der diesjährigen Hauptversammlung seines Unternehmens. Ein Blick auf die Medienberichterstattung genügt: geplatzte Fusionen bei Großbanken, gelungene Übernahmen im Rahmen von neuen Allfinanzstrategien, Joint Venture-Gespräche zwischen Hypothekenbanken, Basel II um ein Jahr verschoben - die Schlagzeilen und Nachrichten im Bank- und Finanzsektor reißen nicht ab.

Angetrieben vom internationalen Wettbewerb und dem Wunsch der Privatanleger nach ganzheitlicher Betreuung ordnen sich die Finanzinstitute neu. Doch nur wenige Finanzgruppen werden alle Finanzdienstleistungen aus einer Hand bieten können. Um so mehr müssen durch verschiedene Formen der Zusammenschlüsse und Kooperationen Synergieeffekte angestrebt werden. Ob dies durch internationale Akquisitionen, Zusammengehen von Versicherungen und Banken oder Zusammenschluss heimischer Banken geschieht - die möglichen Synergieformen sind sehr unterschiedlich.

Auch im diesen Jahr können Teilnehmer der 6. Handelsblatt-Jahrestagung "Banken im Umbruch" (26./27. September 2001, Frankfurt) in Referaten und Diskussionen fachkundige Aussagen über zukünftige Entwicklungen erwarten. Dr. Rolf-E. Breuer spricht im Rahmen des Themenkreises "Strategien für den europäischen Kapitalmarkt" über die Auswirkungen auf das Geschäftsmodell einer großen Bank. Weitere Themen der Tagung sind unter anderem E-Transformationen, Multikanalbanking, Verhältnis von E-Banking und Filialbank, Allfinanz - Strategien und Geschäftsfeldpositionierung, Auswirkungen von Basel II und Fair Value Accounting, Risikomanagement sowie zukünftige Gewinner und Verlierer bei den Wachstumssegmenten. Außenminister a.D. Hans-Dietrich Genscher betrachtet die europäische Finanzökonomie im Spannungsfeld zwischen Politik und Weltwirtschaft. Den Vorsitz der Veranstaltung haben Professor Dr. Wolfgang Gerke, Lehrstuhlinhaber für Bank- und Börsenwesen der Universität Erlangen-Nürnberg und Professor Dr. Uwe H. Schneider vom Institut für Rechtswissenschaften der Universität Darmstadt.

Folgende Referenten sind unter anderen persönlich vor Ort: Luqman Arnold (Präsident der Konzernleitung UBS), Sir Win Bischoff (Chairman Citigroup Europe), Professor Dr. Bernd Fahrholz (Sprecher des Vorstandes Dresdner Bank), Prof. Dr. Kurt Faltlhauser (Bayerischer Staatsminister der Finanzen), Andreas de Maizière (Vorstandsmitglied Commerzbank), Dr. Wolfram Nolte (Vorstandsmitglied AXA Colonia), Jochen Sanio (Präsident des Bundesaufsichtsamtes für das Kreditwesen), Dr. Albrecht Schmidt (Sprecher des Vorstandes HypoVereinsbank), und Peer Steinbrück (Minister der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen).

Handelsblatt

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Mehr als 250 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Handelsblattleser gehören zu den Entscheidern und Meinungsmachern der deutschen Wirtschaft. 85 Prozent sind Selbstständige oder leitende Angestellte, jeder Dritte ist Geschäftsführer oder Vorstandsmitglied. Mit einer verkauften Auflage von über 166.000 Exemplaren (IVW-Durchschnitt 2000) erreicht das Handelsblatt weit mehr als 600.000 Leser.

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare und Jahrestagungen. Der Markteintritt in Deutschland erfolgte 1990 mit leistungsfähigen Teams sowie innovativen Produkten im Informationsgeschäft. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen. Mit nunmehr über 220 Mitarbeitern sind in 2001 mehr als 1060 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten geplant. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen.

Achim Oelgarth | ots
Weitere Informationen:
http://www.banken-im-umbruch.de/
http://www.euroforum.de/banken.htm

Weitere Berichte zu: Finanzinstitut

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
16.01.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mit Schwung ins neue Jahr
28.12.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften