Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Börsen-Bericht: Noch keine Besserung in Sicht

17.08.2001


Nach den starken Kursverlusten in der Vorwoche, ausgelöst durch die Vorgänge bei Bayer und Deutsche Telekom, konnte sich der deutsche Aktienmarkt zunächst wieder erholen. Allerdings führten gegen Wochenschluss vermehrte Verkäufe dazu, dass sogar die bisherige Unterstützungslinie beim Dax von 5350 Punkten kurzfristig durchbrochen wurde. Die Zwischenergebnisse einzelner Unternehmen wie Allianz, Degussa, MLP oder Henkel konnten dem Markt keine positiven Impulse geben. Die Daten entsprachen meist den Markterwartungen.

Insgesamt ist an den internationalen Aktienmärkten eine anhaltend große Unsicherheit festzustellen. Das Vertrauen der Anleger in Konjunktur und Unternehmen ist stark angeschlagen. Trotz einiger über den Erwartungen liegender Zahlen bereitet vor allen Dingen die amerikanische Wirtschaft Sorgen, die sich auch im rückläufigen US-Dollar widerspiegeln. Positive Aspekte wie eine geringere Inflationsrate und damit größere Chancen für eine Zinssenkung in Europa werden überlagert von rückläufigen Exporten und sinkenden Währungsgewinnen. Vor diesem Hintergrund erwartet die Commerzbank eine Fortsetzung der Seitwärtsbewegung an den Aktienbörsen. Eine nachhaltige Erholung wird erst dann eintreten, wenn sich eine konkrete konjunkturelle Verbesserung abzeichnet. Gemäß dem Commerzbank-Frühindikator ist diese im vierten Quartal dieses Jahres zu erwarten. Für den mittelfristig ausgerichteten Investor empfiehlt die Commerzbank Käufe in ausgewählten Qualitätstiteln wie Allianz Holding, Deutsche Bank, Infineon, Linde und Siemens.

Auch die Rentenmärkte sind diese Woche in eine Seitwärtsbewegung übergegangen, wobei der längerfristige Aufwärtstrend aber nicht gefährdet scheint. Unterstützung erhielten die Kurse sowohl vom festeren Euro als auch von der Bundesbank, die in ihrem jüngsten Bericht für die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal dieses Jahres ein Null-Wachstum konstatiert und damit Zinssenkungsfantasie weckt. Die Commerzbank hält für den privaten Anleger weiterhin Staatsanleihen oder Pfandbriefe mit Laufzeiten von 2 bis 3 Jahren für interessant.

Verantwortlich: Commerzbank Aktiengesellschaft Zentrales Geschäftsfeld Private Kunden 60261 Frankfurt am Main Tel. (069) 136 - 46553 Fax (069) 136 - 50993 E-Mail: pressestelle@commerzbank.com

| ots
Weitere Informationen:
http://www.commerzbank.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Containerumschlag unverändert
23.01.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics