Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internet weiterhin starker Wachstumsmotor

07.05.2003


Das Internet stellt allen Rückschlägen der Telekommunikationsbranche zum Trotz einen der wichtigsten Motoren für die Wirtschaft dar.

Dies ist die Quintessenz einer gemeinsamen Erklärung der beiden führenden deutschen Internetverbände, Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Forum e.V., und Verband der Online-Diensteanbieter, ASP Konsortium e.V., auf dem Wirtschaftsgipfel des Economic Forum Deutschland am 7. Mai im hessischen Kronberg.

Paul G. Dolan, Mitinitiator und Vorstand des Economic Forum Deutschland, erläutert die Kronberger Erklärung: "Weil der Crash an den Finanzmärkten die Internetfirmen besonders hart getroffen hat, ist der Eindruck entstanden, das Internet sei ohne große Zukunft. Das Gegenteil ist der Fall: Die Online-Vernetzung hat gerade erst begonnen und wird ohne jeden Zweifel das Alltagsleben von immer mehr Menschen bestimmen. Die Finanzmärkte werden diese Erkenntnis auch in absehbarer Zeit in vernünftiger Art und Weise widerspiegeln. Eine Wiederbelebung der unvernünftigen Party-Euphorie der New Economy ist allerdings weder abzusehen noch wünschenswert." Der deutsche Mittelstand wird künftig stärker vom Internet profitieren müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Wesentlich dabei wird unter anderem der mobile Zugriff auf Unternehmensdaten sein, wodurch Unternehmen größere Flexibilität gewinnen.

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft sieht auf dem Gebiet des mobilen Internet daher besondere Chancen. Professor Michael Rotert, Vorstandsvorsitzender des eco Forum e.V., prognostiziert: "Heute entfallen weit über 90 Prozent aller Zugriffe auf das Internet auf eine Festnetzverbindung. In zehn Jahren werden mehr als die Hälfte aller Internetzugriffe über ein mobiles Gerät erfolgen." Eine Schlüsselrolle soll dabei nach den Vorstellungen des eco-Verbands das Greenspot-Konzept zur Etablierung eines Standards für den drahtlosen Internetzugang (WLAN) spielen. Greenspot befindet sich derzeit in der Testphase und soll noch in diesem Herbst in den Regelbetrieb gehen. "Das Bestechende an Greenspot ist, dass es im Unterschied zu UMTS nicht auf eine Handvoll von Lizenznehmern als Marktmacher setzt, sondern Tausenden von kleinen und großen Firmen das Mitmachen ermöglicht, ähnlich dem Erfolgsrezept im Internet."

Einen besonderen Schwerpunkt sieht der Verband der Online- Diensteanbieter bei der Nutzung von Software über das Netz. Frank Simon, Geschäftsführer des ASP Konsortium e.V., erwartet einen "Paradigmenwechsel, der zur Verschmelzung von Software- und Internetbranche führen wird". Der Konsortiumschef: "In zehn Jahren wird man Computerprogramme nicht mehr kaufen und installieren, sondern die Nutzungsrechte für einen bestimmten Zeitraum erwerben und die Anwendungen dann bedarfsweise über das Netz in Anspruch nehmen.".

Das Economic Forum Deutschland wurde als "Selbsthilfe-Organisation der deutschen Wirtschaft" unter Federführung der internationalen Strategieberater Paul G. Dolan und Elke Hoppe ins Leben gerufen. Das Forum befürworten renommierte Organisationen wie American Chamber of Commerce, ASU/BJU, ASP Konsortium, Bitkom, Skill Portal Börse für IT-Services, D21, eco Forum, IHK Frankfurt, Internet ohne PC, VATM und VASCom sowie namhafte Persönlichkeiten wie beispielsweise Dr. Wendelin Wiedeking (Vorstandsvorsitzender Porsche), Erwin Staudt (design. Aufsichtsratsvorsitzender IBM Deutschland) und Botschafter John C. Kornblum (ehem. US-Botschafter in Deutschland). br> Economic Forum Deutschland
Hainstr. 21
61476 Kronberg im Taunus
Tel. 06173 - 79061

| Economic Forum Deutschland
Weitere Informationen:
http://www.economic-forum- deutschland.de

Weitere Berichte zu: ASP Internetwirtschaft Konsortium

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index tritt auf der Stelle
24.11.2016 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Lemgoer Wissenschaftler wollen smarte Banknote realisieren
08.11.2016 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Heimcomputer entdecken rekordverdächtiges Pulsar-Neutronenstern-System

08.12.2016 | Physik Astronomie

Siliziumsolarzelle des ISFH erzielt 25% Wirkungsgrad mit passivierenden POLO Kontakten

08.12.2016 | Energie und Elektrotechnik

Oberleitungs-LKW: Option für einen umweltverträglichen Güterverkehr?

08.12.2016 | Verkehr Logistik