Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zertifikate- und Optionsscheinhandel an der FWB wird attraktiver

15.04.2003


Qualitätssegment mit besonderen Standards

Die Deutsche Börse will die Qualität im Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen am Parkett der FWB Frankfurter Wertpapierbörse weiter verbessern und damit die Attraktivität dieses vor allem von Privatanlegern genutzten Angebotes weiter erhöhen. Das hat das Unternehmen am Dienstag mitgeteilt. Die Neuerungen sehen höhere Mindeststandards für den Handel in allen Titeln vor sowie die Schaffung eines neuen Qualitätssegments mit besonderen Standards für Transparenz und Effizienz. Alle Neuerungen sollen im dritten Quartal umgesetzt werden. Das Konzept für das Segment hat die Deutsche Börse den Emittenten von Zertifikaten und Optionsscheinen zu Verfügung gestellt. Es soll in den nächsten Wochen mit den Teilnehmern finalisiert werden. Über Änderungen des Regelwerks, die aus den geplanten Neuerungen resultieren, wird der Börsenrat Ende April entscheiden.

Die neuen Mindeststandards für den Zertifikate- und Optionsscheinhandel am Parkett der FWB umfassen Mistrade-Regelungen, die das Stornieren von Geschäften festschreiben, die zu nicht marktgerechten Preisen zustande kommen. Außerdem verpflichten sich alle Skontroführer ein sogenanntes Limit-Kontroll-System einzusetzen, das ihnen die sofortige Ausführbarkeit von Orders im Rahmen der Emittentenquotes anzeigt. Zusätzlich werden für das neue Qualitätssegment unter anderem Mindestquotierungsvolumina und Transparenzstandards festgelegt. Die Pre-Trade- und Post-Trade-Transparenz wird durch umfassende Handelsinformationen erhöht. Jeder Anleger kann aktuelle Quotes der Emittenten in Echtzeit sowie historische Quotes auf der Internetseite der Deutschen Börse kostenlos einsehen.

Die Verbesserungen hat die Deutsche Börse gemeinsam mit Emittenten und Skontroführern erarbeitet. Privatanleger profitieren durch diese gemeinsame Initiative in Frankfurt künftig von einem noch transparenteren und effizienteren Angebot im Zertifikate- und Optionsscheinhandel. Emittenten können neue Produkte auf einer etablierten und unabhängigen Plattform vermarkten. Die unabhängigen Skontroführer in Frankfurt können sich neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen, indem sie ihre Services anbieten.

Pressestelle | Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.media-relations.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: FWB Qualitätssegment Skontroführer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik