Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der Bilanzschwur steht auf wackeligen Füßen

24.10.2002


Studie zur Situation der Finanzabteilungen von US-Unternehmen

Seit einigen Wochen stehen die Finanzchefs und CEOs der börsennotierten amerikanischen Unternehmen mit ihrem guten Namen für die Richtigkeit ihrer Bilanzen ein. Einige der Top-Manager dürften dabei erheblich ins Schwitzen kommen, denn in den Finanzabteilungen liegt einiges im Argen - wie eine Umfrage von Cap Gemini Ernst & Young zusammen mit CFO Research Services unter 265 US-Firmen ergab.

Aufwändige interne Prozesse, eine wenig standardisierte und integrierte Systemlandschaft und Nachholbedarf bei der Qualifikation der Mitarbeiter erschweren es den amerikanischen Chief Financial Officers (CFO), ihre Abteilungen auf die neuen Herausforderungen auszurichten. Mit 63 Prozent sind deutlich mehr als die Hälfte der Finanzverantwortlichen der Meinung, dass die Systemunterstützung für Budgetierung, Finanzprognosen und Entscheidungsfindung den Anforderungen nicht gerecht wird. "Unternehmen entwickeln sich heute rasant fort. Deshalb brauchen CFOs aktuelle Finanz- und Performance-Informationen, welche die unterschiedlichen Geschäftsfelder transparent und konsistent widerspiegeln", sagt Reinhold Pfeiffer, Leiter des Bereichs Finance and Employee Transformation bei Cap Gemini Ernst & Young Zentraleuropa. Mehr als die Hälfte fühlt sich von der Unternehmensleitung bei der Neuausrichtung ihrer Abteilungen nicht ausreichend unterstützt - 59 Prozent der Befragten wünschen sich hier mehr Aufmerksamkeit. Handlungsbedarf bei der Mitarbeiterentwicklung und -weiterbildung, aber auch bei der Neudefinition von Anforderungsprofilen sehen 64 Prozent der Befragten. Trotz der bestehenden internen Schwierigkeiten sehen 93 Prozent keine Probleme, den öffentlichen Anforderungen an die Rechnungslegung zu genügen. Im Hinblick auf die derzeitigen Finanzskandale hat jedoch die Genauigkeit der Umsatz- und Ertragsprognosen für 81 Prozent der US-Finanzchefs oberste Priorität.

"Durch die aktuellen Ereignisse gewinnt der Bereich Finance & Controlling wieder an Bedeutung. Firmenchefs werden für dessen Neuausrichtung jetzt ein offeneres Ohr haben." so Pfeiffer. Die Untersuchung belegt, dass CFOs bereits einen deutlichen Beitrag zum langfristigen Unternehmenswachstum leisten. Dies zeigt sich auch in der eigenen Einschätzung: 60 Prozent der Befragten sind der Ansicht, einen wichtigen Anteil bei der Strategieentwicklung ihres Unternehmens zu haben. Obwohl die Finanzchefs angaben, dass sie persönlich bei strategischen Fragestellungen einbezogen sind, glauben allerdings nur 25 Prozent, dass andere Unternehmensbereiche die Finanzabteilung als Ratgeber bei wichtigen Entscheidungen sehen.



Für Rückfragen:

... mehr zu:
»CFO

Cap Gemini Ernst & Young
Neues Kranzler Eck
Kurfürstendamm 21

10719 Berlin
thomas.becker@cgey.com

Pressesprecher:
Thomas Becker
Tel.:030/88703-730
Fax: 030/88703-739

| ots

Weitere Berichte zu: CFO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Im Focus: Towards data storage at the single molecule level

The miniaturization of the current technology of storage media is hindered by fundamental limits of quantum mechanics. A new approach consists in using so-called spin-crossover molecules as the smallest possible storage unit. Similar to normal hard drives, these special molecules can save information via their magnetic state. A research team from Kiel University has now managed to successfully place a new class of spin-crossover molecules onto a surface and to improve the molecule’s storage capacity. The storage density of conventional hard drives could therefore theoretically be increased by more than one hundred fold. The study has been published in the scientific journal Nano Letters.

Over the past few years, the building blocks of storage media have gotten ever smaller. But further miniaturization of the current technology is hindered by...

Im Focus: Successful Mechanical Testing of Nanowires

With innovative experiments, researchers at the Helmholtz-Zentrums Geesthacht and the Technical University Hamburg unravel why tiny metallic structures are extremely strong

Light-weight and simultaneously strong – porous metallic nanomaterials promise interesting applications as, for instance, for future aeroplanes with enhanced...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Papstar entscheidet sich für tisoware

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

Natürliches Radongas – zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

„Spionieren“ der versteckten Geometrie komplexer Netzwerke mit Hilfe von Maschinenintelligenz

08.12.2017 | Biowissenschaften Chemie