Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Überzeugende Finanzlösungen aus einer Hand

12.09.2002


Deutsche Bank setzt profitablen Wachstumskurs bei Privat- und Geschäftskunden fort

  • Mit neuem Unternehmensbereich Private & Business Clients zur europäischen Spitze
  • Ergebnissteigerung auf 1 Mrd. € bis 2004

Die Deutsche Bank bündelt ab Anfang Oktober 2002 ihre Stärken und Kompetenzen bei Privat- und Geschäftskunden in einem integrierten europäischen Angebot. Dazu führt sie bislang eigenständige Leistungsangebote unter einheitlicher Führung und unter der Marke Deutsche Bank zusammen.

"Private & Business Clients ist die richtige Antwort auf die Veränderungen der Märkte und den Wunsch der modernen Kunden in Europa, mit einer einzigen Bankverbindung umfassende Finanz- und Beratungsleistungen aus einer Hand zu erhalten - geschäftlich wie privat", so Dr. Herbert Walter, Global Head für Private & Business Clients und Mitglied des Group Executive Committees der Deutschen Bank.

Neben der kundenorientierten Bündelung von leistungsstarken Angeboten für Privat- und Geschäftskunden wird die Deutsche Bank ihre Geschäftsabläufe im neuen Unternehmensbereich deutlich vereinfachen, die gesamte Organisation konsequent auf Beratung und Vertrieb ausrichten und durch ein effizientes Performance-Management führen. "Wir wollen Private & Business Clients zu einem noch profitableren Kerngeschäftsfeld machen, das den Vergleich mit internationalen Wettbewerbern nicht zu scheuen braucht. Es ist unser Ziel, das operative Ergebnis bis 2004 auf 1 Mrd. € signifikant zu steigern und den Sprung auch an die Spitze der europäischen Liga zu schaffen", so Walter.

Dazu sollen attraktive Kundenzielgruppen in den Kernmärkten Deutschland, Italien und Spanien sowie darüber hinaus auch in Belgien, Portugal, Polen und den Niederlanden bedarfsgerecht angesprochen werden. Mit europaweit 12,6 Mio. Privat- und Geschäftskunden, davon allein 8,3 Mio. in ihrem Heimatmarkt Deutschland, verfügt die Deutsche Bank über eine starke Ausgangsbasis. Mit Private & Business Clients richtet sich die Bank an mehr als 60 Mio. moderne Privat- und aktive Geschäftskunden in Europa.

"Moderne Bankkunden wollen heute ganzheitliche und qualifizierte Beratung, die Vorsorge- und Investment-Angebote in Finanzlösungen übersetzt. Gleichzeitig wollen sie Top-Angebote im täglichen Banking, das heißt bequeme Zugangswege und besten Service", so Walter. "Sie suchen den einen Finanzpartner, der mit einer starken Marke für Kompetenz und Vertrauen steht."

Die acht Zielgruppen von Private & Business Clients werden europaweit künftig in 1.300 "Investment & FinanzCentern" betreut. In Deutschland wird die Deutsche Bank ab dem nächsten Jahr über 770 dieser "Investment & FinanzCenter" verfügen. Damit führt die Bank ein neues Format ein, das das bisherige Netz an Filialen und Kompetenzzentren modernisiert. An ausgewählten Standorten werden hoch spezialisierte Teams bereit stehen: in Deutschland 170 Teams für Private Banking sowie 150 Teams für die 850.000 Geschäftskunden. Die "Investment & FinanzCenter" werden in Deutschland durch 300 SB-Center an zusätzlichen Standorten und darüber hinaus durch 120 Agenturen mit mobilen Finanberatern ergänzt. Mit Online-Banking und Online Brokerage stehen den Kunden zudem direkte Zugangswege offen.

Die Einführung des neuen Angebots für Privat- und Geschäftskunden erfolgt schrittweise ab Oktober 2002. Nach der technischen Umstellung aller Systeme zum Monatsanfang startet Mitte Oktober eine Kommunikationskampagne in TV und Printmedien und damit der eigentliche Marktauftritt von Deutsche Bank Private & Business Clients.

Private & Business Clients | Presse - Information

Weitere Berichte zu: Finanzlösung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

ALMA beginnt Beobachtung der Sonne

18.01.2017 | Physik Astronomie

Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

18.01.2017 | Architektur Bauwesen

Neues Forschungsspecial zu Meeren, Ozeanen und Gewässern

18.01.2017 | Geowissenschaften