Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse veröffentlicht Corporate Responsibility Report

10.04.2008
Die Gruppe Deutsche Börse hat aktuell ihren Corporate Responsibility Report vorgelegt. Das Unternehmen liefert damit einen Überblick zu den vielfältigen CR-Initiativen des Börsenbetreibers in seinem Heimatmarkt Deutschland wie im europäischen Kapitalmarkt.

Die Initiativen gliedern sich in die Bereiche Corporate Affairs, Bildung und Wissenschaft, Kunst und Kultur sowie Soziales. Den vollständigen CR-Report für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2007 publiziert das Unternehmen unter www.deutsche-börse.com/cr. Künftig wird die Gruppe Deutsche Börse auch quartalsweise über ihre gesellschaftlichen und sozialen Engagements informieren.

Corporate Affairs

Die Gruppe Deutsche Börse unterstützt ausgewählte, wirtschaftspolitische Initiativen, welche der Förderung der Aktien- und Kapitalmarktkultur dienen.

... mehr zu:
»Kapitalmarkt

Dazu gehört zum Beispiel eine maßgebliche, finanzielle Unterstützung des Deutschen Aktieninstituts (DAI), der Verband der Unternehmen und Institutionen, die sich am deutschen Kapitalmarkt engagieren. Das DAI stellt unter anderem mit seinen regelmäßigen Publikationen wie dem „Finanzplatz-Report“ unabhängige Plattformen für Diskussion und Meinungsbildung bereit.

Auch die Federation of European Stock Exchanges (FESE) mit Sitz in Brüssel wird durch die Deutsche Börse gefördert. Der FESE kommt durch die Verbandsarbeit auf europäischer Ebene eine besondere Bedeutung zu. So organisiert der Verband zum Beispiel jährlich die internationale FESE-Convention. Dort diskutieren Vertreter des europäischen Kapitalmarktes wichtige Fragen zum Thema Börsenregulierung mit Vertretern auf Regierungsebene.

Die World Federation of Exchanges (WFE) wird ebenfalls finanziell durch die Gruppe Deutsche Börse unterstützt. Hinzu kommen verschiedene Engagements am Finanzplatz Frankfurt, wie zum Beispiel die jährliche Unterstützung der Finanzplatz-Gala, welche wichtige Vertreter aus der Finanzbranche, Industrie und Politik zusammen bringt.

Bildung und Wissenschaft

Die Gruppe Deutsche Börse hält Bildung und Wissenschaft für einen entscheidenden Faktor mit weiter steigender Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Das Unternehmen legt daher einen Fokus seiner CR-Arbeit auf diesen Bereich.

So initiierte die Gruppe Deutsche Börse das Forschungsprogramm „Economics of Exchange“ (X-Econ) des „Center for Financial Studies“ der Universität Frankfurt. Auch das „House of Finance“, welches im Frühjahr 2008 eröffnet und die Einheiten der Universität vereinen wird, die interdisziplinär über Themen wie Finanzen, Geld, Währung sowie Unternehmensrecht lehren, wird von der Gruppe Deutsche Börse in mehreren Bereichen unterstützt.

Zudem begleitet die Deutsche Börse seit 1999 die Goethe Business School in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Duke University mit einem Weiterbildungsprogramm für Führungskräfte.

Weitere Lehrinstitutionen, die von der Gruppe Deutsche Börse Zuwendungen erhalten, sind die European Business School, das St. Anne’s College der Universität Oxford, Frankfurt sowie die dreisprachige Erasmus-Ganztagesschule in Frankfurt.

Kunst und Kultur

Neben Themen mit Relevanz für die wirtschaftliche Weiterentwicklung von Volkswirtschaften widmet sich die Gruppe Deutsche Börse auch der Kunst und Kultur. Das Unternehmen unterstützt unterschiedliche Institutionen und Projekte, die sich mit bildender Kunst und Musik auseinandersetzen.

Im Mittelpunkt des Kunstengagements steht die Förderung zeitgenössischer Fotografie. In den Räumen der Börse finden regelmäßig Wechselausstellungen statt, bei denen auch der jungen Generation von Fotokünstlern eine Möglichkeit geboten wird, ihre Arbeiten zu präsentieren. Die Deutsche Börse fördert die

Ausstellungsreihe „Talents“ von „C/O Berlin“, welche angehenden Fotokünstlern und Kritikern eine Plattform bietet. Seit 2005 ist die Deutsche Börse Titelsponsor des europaweit ausgeschriebenen „Deutsche Börse Photography Prize“, der jährlich von der „Photographers’ Gallery“, London, vergeben wird.

Bereits im siebten Jahr engagiert sich die Deutsche Börse sowohl als Sponsor wie auch als Aussteller bei der Frankfurter „Nacht der Museen“. Das Unternehmen begleitet die Veranstaltung als Hauptsponsor sowie als „Museum für eine Nacht“ und präsentiert in der Neuen Börse Fotografien aus ihrer Sammlung zeitgenössischer Fotografie, der Art Collection der Deutsche Börse.

Den zweiten Schwerpunkt der Kulturförderung bildet klassische und zeitgenössische Musik. So unterstützt die Deutsche Börse seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit der Alten Oper, Frankfurt, die Deutsche Börse Jazz Nights und Konzerte mit jungen Musikern.

Weiterhin fördert die Deutsche Börse verschiedene Institutionen wie zum Beispiel den Frankfurter Kunstverein, die Kunsthalle Schirn oder das Museum für Moderne Kunst Frankfurt.

Soziales

Die Gruppe Deutsche Börse sieht eine soziale Verantwortung des Kapitalmarktes und seiner Institutionen gegenüber der Gemeinschaft.

Deswegen unterstützt die Deutsche Börse auch soziale Projekte, die besonders die nachhaltige Ausbildungsförderung von jungen Menschen berücksichtigen. Beim Projekt „Social Day“ engagieren sich Mitarbeiter aus Frankfurt und Luxemburg tatkräftig in sozialen Einrichtungen. Im Rahmen des „Charity Committee“ in Luxemburg werden verschiedene Projekte ausgewählt und umgesetzt . Außerdem fördert das Unternehmen diverse Aktivitäten, darunter die Frankfurter Initiative „Neu hier“ sowie das „Engage“ Bewerbungstraining.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Kapitalmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten