Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Börsen-Bericht / Aktienmärkte weiter verunsichert

24.05.2002

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Diese alte Weisheit gilt derzeit auch für die internationalen Aktienmärkte. Konnten einige gute Unternehmensnachrichten in den letzten Wochen noch für eine bessere Börsenstimmung sorgen, so ist aktuell eher das Gegenteil der Fall. Vor allem die Deutsche Telekom kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen. Gerüchten über einen massiven Stellenabbau folgte jetzt noch die Ratingabstufung durch Moody´s. Auch die Touristikbranche ist verstärkt unter Druck geraten. Neuen Sorgen vor möglichen Terroranschlägen folgte die Gewinnwarnung des drittgrößten europäischen Reiseanbieters MyTravel Group. Vor allem die Preussag-Aktie verlor daraufhin an Wert. Die Aktienkurse der Fluggesellschaften stehen ebenfalls weiter unter Druck. Die gemeldeten Ergebnisse lagen zwar über den Erwartungen, doch beurteilen die Marktteilnehmer die Prognosen eher skeptisch. Allein der Automobilsektor konnte positiv auf sich aufmerksam machen. Die großen Hersteller bauten die Gewinne weiter aus. Die insgesamt schwache Verfassung des Markts verdeutlicht am besten der neuerliche Fall des DAX unter die 5000er Marke.

Aus konjunktureller Sicht enttäuschte die Entwicklung des Index der US-Frühindikatoren des Conference Board. Dagegen festigte sich das Verbrauchervertrauen der US-Konsumenten weiter. Die Erholung der Weltwirtschaft dürfte sich deshalb fortsetzen und auch die Gewinnsituation der Unternehmen sollte sich im Jahresverlauf kontinuierlich verbessern. Damit steigen die Chancen für die Aktienmärkte auf mittlere Sicht. In der aktuell volatilen Börsenphase empfiehlt die Commerzbank privaten Anlegern vor allem defensive Titel aus den Sektoren Konsumgüter und Nahrung zur Depotstabilisierung.

... mehr zu:
»US-Frühindikator

Leicht im Plus präsentierten sich in dieser Woche die europäischen Rentenmärkte. Impulse kamen sowohl vom schwachen US-Frühindikator als auch von den Äußerungen des Präsidenten der Europäischen Zentralbank über das Wachstumspotenzial in der Euro-Zone und zur Entwicklung der Inflationsrate. Warnungen vor möglichen Anschlägen in den USA und der wieder in den Blick der Weltöffentlichkeit geratene Kaschmirkonflikt erhöhten die Nachfrage nach den als sicher geltenden Staatspapieren zusätzlich, so dass die Kursgewinne im Wochenverlauf ausgebaut werden konnten. Private Anleger sollten weiterhin Papiere mit Laufzeiten von 3 bis 5 Jahren bevorzugen.

Zentrales Geschäftsfeld Private | ots
Weitere Informationen:
http://www.commerzbank.de

Weitere Berichte zu: US-Frühindikator

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung