Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BDI-Konjunktur-Report: Deutsche Wirtschaft bislang erstaunlich robust

30.07.2012
- BIP-Wachstum von einem Prozent weiter realistisch
- Unsicherheiten an den Finanzmärkten belasten Realwirtschaft
- Politik muss für Zukunftsvertrauen sorgen

"Die deutsche Wirtschaft hat sich in der ersten Jahreshälfte trotz des unruhigen Umfelds erstaunlich gut behauptet."

Das erklärte BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber anlässlich der Veröffentlichung des aktuellen BDI-Konjunktur-Reports am Montag in Berlin. Deutschlands Bruttoinlandsprodukt (BIP) konnte im ersten Quartal um 0,5 Prozent zulegen, während es in der Europäischen Union im gleichen Zeitraum stagnierte und im Euro-Raum sogar leicht schrumpfte.

"Vieles spricht dafür, dass die deutsche Wirtschaft auch im zweiten Quartal gewachsen ist", sagte Kerber. Die Kapazitätsauslastung in der Industrie ist im 2. Quartal nochmal leicht gestiegen. Darüber hinaus entwickelte sich der Arbeitsmarkt weiter positiv. Hinzu kamen gestiegene Einkommen im Zuge der diesjährigen Tarifrunden. Beides gebe dem privaten Verbrauch deutliche Impulse.

"Der gute Jahresauftakt und auch die Seitwärtsentwicklung bei Auftragseingängen und Produktion sprechen dafür, dass das vom BDI zu Jahresbeginn prognostizierte Wachstum von rund einem Prozent weiterhin realistisch ist", so Kerber. Sorgen bereiten dem BDI die aktuelle Staatsschulden- und Bankenkrise. Es mehrten sich die Zeichen für eine wachsende Unsicherheit.

"Die Politik muss nun alles daran setzen, dass diese nicht um sich greift", unterstrich Kerber. Es bedürfe dringend einer Stabilisierung des europäischen Umfelds. "Deutschland kommt dabei eine Schlüsselrolle zu", so Kerber weiter. "Europa braucht dringend einen konsistenten und Erfolg versprechenden Bauplan für die Zukunft. Nur so entsteht das für Investitionen und Wachstum unerlässliche Zukunftsvertrauen."

Den aktuellen BDI Konjunktur-Report 03/2012 erhalten Sie unter:
http://www.bdi.eu/Aktuelle-Newsletter_Konjunkturreport.htm
Pressekontakt:
BDI Bundesverband der Dt. Industrie
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 030 20 28 1450
Fax: 030 20 28 2450
Email: presse@bdi.eu

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.bdi.eu

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
16.01.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mit Schwung ins neue Jahr
28.12.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie

Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet

16.01.2018 | Förderungen Preise

Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

16.01.2018 | Biowissenschaften Chemie