Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Professoren setzen Impuls für effiziente Verkehrsinfrastruktur

11.07.2012
Güterverkehr und Logistik sind das Rückgrat der Wirtschaft: Der Logistikstandort Deutschland ist mit über 2,5 Millionen Beschäftigten klar die Nummer Eins in Europa.

„Als bedeutendste Wirtschaftsnation aber auch als Transitland in der Mitte des erweiterten Europas ist Deutschland hier im besonderen Maße gefordert: Es muss die Effizienz seines Verkehrssystems ständig erhöhen“, teilt das Bundesverkehrsministerium mit.

Johannes Wolf, Professor für duale Studiengänge an der HFH Hamburger Fern-Hochschule und Helmut Keim, Professor für Logistikmanagement an der Europäischen Fachhochschule in Brühl, wollen dieser Diskussion einen wichtigen Impuls geben: Sie planen in Kürze die Veröffentlichung „Aktionsplan für Güterverkehr und Logistik im Fokus zukunftsorientierter Verkehrsinfrastrukturplanung“, so der Arbeitstitel.

„Wir wollen anhand des Aktionsplans der Bundesregierung aufzeigen, was für eine zukunftsfeste Gestaltung der Verkehrsinfrastruktur erforderlich ist. Eine Reihe von Beiträgen ausgewiesener Experten soll den aktuellen Stand, die Herausforderungen und Lösungsansätze wiedergeben“, kündigt Johannes Wolf an.

Die beiden Herausgeber wissen dabei auch das Bundesverkehrsministerium an ihrer Seite: Anläßlich der Nationalen Konferenz zum Thema Güterverkehr und Logistik, die in diesem Jahr in Hamburg stattfand, trafen sie den Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik, Dr. Andreas Scheuer, der bereits einen Beitrag für das Buchprojekt beigesteuert hat.

Prof. Wolf konnte bei dieser Gelegenheit auch Verkehrsminister Peter Ramsauer die Vorzüge eines dualen Logistikstudiums mit Integration einer speditionellen Ausbildung erläutern. Das duale Studium wird an der Hamburger Fern-Hochschule derzeit bewusst gefördert: Im Bereich der Logistik hat sich das Studienmodell „Hamburger Logistik-Bachelor“ unter der Regie von Prof. Claus Muchna (Hamburger Fern-Hochschule) bereits gut etabliert.

Innerhalb von vier Jahren erhalten die Teilnehmer des Ausbildungsprogramms plus Studium gleich zwei Abschlüsse: Den Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistung und den Bachelor of Arts. Absolventen genießen als Fach- und Führungskräfte hervorragende Jobaussichten in der Logistikbranche.

Mit rund 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen und Auszubildenden den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. An über 40 regionalen Studienzentren bietet die staatlich anerkannte und gemeinnützige Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe Betreuung. Angeboten werden zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft. Weitere Informationen zur HFH finden Sie unter www.hamburger-fh.de

Pressekontakt
Kay Becker / Vanessa Kesseler
HFH • Hamburger Fern-Hochschule
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg
Telefon: 040 35094-363, -3014
E-Mail: presse@hamburger-fh.de

Vanessa Kesseler | idw
Weitere Informationen:
http://www.hamburger-fh.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Augmented Reality in der Logistik: Packen mit der Datenbrille
02.05.2018 | Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

nachricht Aus dem Labor auf die Schiene: Forscher des HI-ERN planen Wasserstoffzüge mit LOHC-Technologie
19.04.2018 | Forschungszentrum Jülich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics