Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Transparenz und Effizienz bei Lagerverwaltungssysteme

05.07.2007
Optimale Logistikabläufe senken Kosten, erhöhen Effizienz und schonen Ressourcen. Lagersysteme bilden dabei immer noch das Rückgrat der Prozesse. Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML berät Unternehmen und unterstützt bei der Auswahl des richtigen Lagerverwaltungssystems. Die Internationale Marktstudie WMS bietet dazu eine immer wieder aktualisierte Basis.

Der Umfang der Internationalen Marktstudie WMS wächst ständig. Ein aktuelles Beispiel mag dies verdeutlichen: Das Team warehouse logistics des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik (IML) wurde von der CEVA Logistics GmbH (CEVA) mit der Unterstützung bei der Auswahl eines Lagerverwaltungssystems für einen potenziellen Kunden beauftragt. CEVA ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Kontraktlogistik.

Das Ziel war es, unter Berücksichtigung der momentanen und zukünftigen Anforderungen eines Kunden zwei potenzielle WMS miteinander zu vergleichen. Durch den Vergleich auf funktionaler Ebene und nach Abwägen der Vor- und Nachteile sollte es CEVA erleichtert werden, die Entscheidungsfindung mit Ihrem Kunden durchzuführen. Die Herausstellung der relevanten Informationen führte zu einem beschleunigten Erkenntnisgewinn und einer soliden Grundlage für weitere Entscheidungen.

Eine wichtige Aufgabe des Team warehouse logistics innerhalb der Internationalen Marktstudie WMS ist es, die Verlässlichkeit der gesammelten Daten sicherzustellen. Hierzu werden die Angaben der einzelnen WMS-Anbieter im Rahmen von eintägigen Workshops validiert. Einzelne Prozesse werden durchgespielt, Funktionen vorgeführt, Formulare gedruckt und Datenbank-Modelle besprochen. Eventuelle Abweichungen zu den im Fragekatalog gemachten Angaben werden korrigiert. Die untersuchten Kriterien sowie die Maßstäbe sind bei jedem WMS-Anbieter gleich - die Vergleichbarkeit der Systeme wird so gewährleistet.

Die Erkenntnisse aus der Validierung wird in einer detaillierten Validierungsdokumentation erfasst. CEVA nutzte das Expertenwissen aus zwei Validierungsdokumentationen, um daraus wichtige Erkenntnisse für die interne Weiterarbeit zu gewinnen und das am besten geeignete WMS für ihren Kunden zu finden. Mit Hilfe der Validierungsdokumentationen ist es möglich,schnelle und kostengünstige Informationen über die sich auf dem WMS-Markt befindenden Anbieter zu beschaffen. So wurde auch die Entscheidungsfindung für CEVA aufgrund der Funktionsüberprüfung erleichtert.(RFN)

Stefan Schmidt | idw
Weitere Informationen:
http://www.warehouse-logistics.com

Weitere Berichte zu: CEVA Validierungsdokumentation WMS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten