Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Überschall-Flugzeug für den Business-Bereich nimmt Formen an

28.07.2006
Zwölfsitziger Jet soll bereits 2013 fliegen

Bald könnte es einen neuen Vorstoß in Richtung kommerzielle Überschall-Flugzeuge geben: Das US-amerikanische Konsortium Supersonic Aerospace International SAI hat den Flugzeug-Hersteller Lockheed Martin damit beauftragt einen neuen Überschall-Jet für den Business-Bereich zu konzipieren, berichtet das Wissenschaftsmagazin New Scientist http://www.newscientist.com . SAI zeigt sich überzeugt davon, genügend Investoren für die Verwirklichung des "leisen Überschall-Transporters" (Quiet-Supersonic-Transport - QSST) zu finden.


www.saiqsst.com

Nach Angaben von SAI bestehe weltweit ein Markt von etwa 300 solchen Jets. Positiv eingestellt ist auch Lockheed Martins Vice-President Frank Cappuccio, der keine Hindernisse im Entwicklungsweg des neuen Jets sieht. Gegenüber dem Branchendienst Jane's zeigte er sich zu 100 Prozent vom Erfolg überzeugt. QSST werde eine kleine, aber sehr ausgewählte Klientel ansprechen, meinte Bill Sweetman, Flugzeug-Experte bei Jane's. "SAI peilt Kunden an, die extrem wohlhabend sind - einerseits handelt es sich um Privatpersonen, andererseits um Unternehmen." Das Flugzeug mit einer Länge von rund 40 Metern ist je nach Bestuhlung für maximal 14 Passagiere ausgerichtet. Die Reiseflughöhe wird nach Herstellerangaben bei 47.000 Fuß (knapp über 15.500 Meter) liegen. Der Preis des Flugzeugs soll bei rund 80 Mio. Dollar liegen. Der Erstflug ist für 2013 geplant.

Der Grund warum dieser neue Jet so erfolgreich sein könnte, liegt in der Zeitverkürzung der Reise. So rücken die beiden Metropolen Los Angeles und New York deutlich zusammen. Bei einer Geschwindigkeit von rund 2.000 km/h beträgt die Flugzeit nur noch zwei Stunden 15 Minuten. Für eine Reise von Chicago nach Paris würde man viereinhalb statt bisher achteinhalb Stunden, brauchen. Auch eine Reise von der Westküste der USA nach Japan brächte eine Zeitersparnis von mehr als vier Stunden. Als besonderes technisches Highlight setzen die Techniker auf die Verminderung der Lautstärke des neuen Hightech-Flugzeuges. War es der Concorde verboten über bewohntem Gebiet mit Überschall zu fliegen, soll QSST das nun machbar machen. Um 20 Dezibel soll der neue Jet leiser sein als die "Großmutter der Überschall-Passagierflugzeuge". Ob auch der Knall beim Durchbrechen der Schallmauer leiser ist, darüber liegen keine Informationen vor. Eine Garantie dafür, dass auch über bewohntem Gebiet schneller als der Schall geflogen werden darf, gibt es nicht.

... mehr zu:
»QSST »Überschall-Flugzeug

Doch nicht nur SAI ist an der Entwicklung eines neuen Überschall-Jets interessiert. Das ebenfalls im US-Bundesstaat Nevada beheimatete Unternehmen Aerion Corporation sucht gerade nach Financiers für die Entwicklung des acht- bis zehnsitzigen Supersonic Business Jets SBJ. Das besondere an diesem Flugzeug ist die Form der Flügel, denn die Triebwerke werden sich von jenen eines normalen Business-Jets nicht unterscheiden. Die höhere Geschwindigkeit soll nur durch einen neuartigen "Laminarströmungs-Flügel" erreicht werden, der den Luftwiderstand drastisch reduziert.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.saiqsst.com
http://www.aerioncorp.com

Weitere Berichte zu: QSST Überschall-Flugzeug

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Verkehrsmanagement in Ballungsgebieten
08.12.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

nachricht Projekt RadVerS – Welcher Radfahrtyp sind Sie?
24.11.2017 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik