Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einkaufsbummel mit Parkplatzgarantie - mit www.parkinfo.com in die City

27.08.2001


Die BMW Group erleichtert mit dem Internetservice www.parkinfo.com
bundesweit die Suche nach einem Parkplatz
© BMW AG Nur für Pressezwecke


Die BMW Group stellt in Berlin neuen Internetparkservice vor

Jede Fahrt beginnt und endet bekanntlich mit einem Parkvorgang - diese Regel ist für jeden Autofahrer alltägliche Realität. Alltäglich ist aber auch der Kampf um den Parkplatz, der in unseren Städten stattfindet, denn Parkraum wird immer knapper. Die Folge: Auf der Jagd nach einem freien Parkplatz verliert der Autofahrer Zeit, Nerven und Geld. Denn jeder gefahrene Kilometer kostet Sprit. Nebeneffekt: Emissionen und Lärm belasten die Anwohner und schränken die Lebensqualität in den Städten ein. "Eine BMW Studie belegt, dass im Innenstadtbereich rund 20% des Verkehrsaufkommen Parksuchverkehr sind. Besonders extrem wird die Situatuion in Spitzenzeiten, etwa während der langen Samstage vor Weihnachten: hier haben wir Werte bis zu 92% für den Parksuchverkehr festgestellt", erläutert Dirk Kessler, Leiter Verkehrskonzepte München der BMW Group.

Die BMW Forschung beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit innovativen Lösungen zum Parken. Projekte wie stadtinfokoeln, park-and-ride Dresden oder MOBINET in München sorgen schon heute für eine deutliche Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur. Mit dem neuen Internetservice www.parkinfo.com, der ab jetzt im Web abrufbar ist, zeigt die BMW Group einen Weg aus der Parkplatzmisere.

35 Städte, 350.000 Stellplätze, interessenspezifische Funktionen

www.parkinfo.com umfasst schon jetzt Daten aus 35 deutschen Städten. Auch die Parkplatzsituation auf 15 Flughäfen kann per Mausklick abgerufen werden. Unter 350.000 Stellplätzen in 1300 Parkeinrichtungen findet jeder Fahrer seinen Stellplatz: der Szenegänger kann durchgehend geöffnete Parkhäuser suchen, der Sportler erkennt anhand der angegebenen Durchfahrtshöhen, ob das Surfbrett auf dem Dach oben bleibt, der sparsame Fahrer kann über die Kostensuchfunktion den günstigsten Stellplatz anfahren. Und die Suche nach Parkhäusern in der Nähe von Sehenswürdigkeiten bringt den Touristen direkt an sein Reiseziel.

Der Parkplatz in der Westentasche

Alle Städte im Internet kann man auch auf den Personal Digital Assistant (PDA) downloaden. In gewohnter Weise kann bei der Synchronisation des Handheld mit dem PC das Datenmaterial aus der Webside auf den (PDA) gespielt werden. Damit kann sich der Nutzer auch unterwegs Preise und Öffnungszeiten anzeigen lassen. Dynamische Daten können ab Oktober 2001 auch über Wap-Handy abgerufen werden, um dem Autofahrer schnellstmöglich aktuellste Informationen zu bieten. Das funktioniert so: Daten aus den städtischen Parkleitsystemen werden auf einem BMW Server gesammelt und gebündelt. Dieses Datenmaterial wird anschließend auf den Internetserver von www.parkinfo.com übertragen. Sendet ruft der Autofahrer nun eine SMS mit der Abfrage per Wap-Handy www.parkinfo.com auf, erhält er hochaktuelles Datenmaterial, das ihm streßfreies Parken ermöglicht. Auch in Städten ohne Parkleitsystem wie Berlin können damit dynamische Daten angeboten werden: Parkhäusern wird ein s.g. Parkdatenübertragungssystem (PDÜ). Das PDÜ sammelt die Daten über aktuell zur Verfügung stehende Stellplätze und sendet sie dann per SMS an den BMW Server, der den Autofahrer über www.parkinfo.com versorgt.

Einsatz ab 2002 auch mit BMW ONLINE

Kunden des Onlinedienstes BMW ONLINE können ab 2002 direkt von den Servicevorteilen von www.parkinfo.com profitieren: Per Abfrage lassen sich die Parkraumdaten einfach in das Navigationssystem des BMW einspielen. Der Fahrer braucht nur noch den Anweisungen des Navigationssystems zu folgen und findet so ohne Umwege einen freien Parkplatz, der seinen Wünschen exakt entspricht. Die Vernetzung von www.parkinfo.com und BMW ONLINE bietet damit die komfortabelste Möglichkeit, Parkverkehr effektiv auf ein Minimum zu reduzieren.

Andreas Klugescheid | ots
Weitere Informationen:
http://www.press.bmwgroup.com
http://www.parkinfo.com

Weitere Berichte zu: Datenmaterial Parkplatz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Auf dem Weg zur lückenlosen Qualitätsüberwachung in der gesamten Lieferkette
25.04.2017 | BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik

nachricht Smarte Datenanalyse für Verkehr in Stuttgart
28.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie