Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zuflussregelung senkt die Stau- und Unfallgefahr auf der A 5

30.04.2003


"Zuflussregelungsanlagen leisten einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit und zur Verbesserung der Verkehrsflusses auf hoch belasteten Autobahnen."


Dies war die Kernaussage anlässlich der Inbetriebnahme der ersten Zuflussregelungsanlage in Hessen. Erfahrungen mit fünf Pilotanlagen an der A 40 im Ruhrgebiet haben gezeigt, dass auf hoch belasteten Autobahnstrecken der Verkehrsfluss im Bereich der Anschlussstellen stabilisiert wird und dadurch die Zahl der staubedingten Unfälle deutlich zurückgeht.

Dem Verkehr auf der A 5 zwischen der Anschlussstelle Friedberg und dem Bad Homburger Kreuz wird außerdem ab sofort auch in Fahrtrichtung Süd ein zusätzlicher Fahrstreifen zur Verfügung gestellt. Zusätzliche Wechselverkehrszeichen werden zu den Spitzenverkehrsstunden die Benutzung des Seitenstreifens für den fließenden Verkehr erlauben.


Das Verkehrsbeeinflussungssystem auf der A 5 stellt ein weiteres Projekt dar, bei dem die Erkenntnisse eines vom Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen initiierten Forschungsvorhabens berücksichtigt wurden. Das zu realisierende Maßnahmenpaket besteht aus einer weitestgehend automatisch arbeitenden Kombination von verkehrsregelnden, kapazitätserhöhenden und zuflussregelnden Anlagenkomponenten, die schrittweise umgesetzt werden.

Der erste Baustein des Maßnahmenpaketes, die Wechselverkehrszeichenanlage zur Freigabe des Seitenstreifens in Verkehrsspitzenzeiten in Fahrtrichtung Nord, ging bereits am 13. Januar dieses Jahres in Betrieb. Die bisher fertig gestellten Komponenten und die weiteren Maßnahmen, die sich bis zum Nordwestkreuz Frankfurt erstrecken (Inbetriebnahme: 2005), werden mit Bundesmitteln in Höhe von insgesamt 21,7 Mio. Euro finanziert. Dies ist ein erneuter Beleg für den Stellenwert, den die Bundesregierung der Telematik im Straßenverkehr zumisst.

Bereits heute wird der Verkehr auf etwa 800 von insgesamt ca. 11.500 Kilometer Autobahn durch intelligente Verkehrsbeeinflussungsanlagen situationsbedingt und flexibel gesteuert. Der Bund wird seine Aktivitäten zur modernen Verkehrssteuerung auch in Zukunft fortsetzen. Das "Programm zur Verkehrsbeeinflussung auf Bundesautobahnen 2002-2007" stellt Bundesmittel in Höhe von 200 Mio. Euro zur Verfügung.

| BMVBW
Weitere Informationen:
http://www.bmvbw.de

Weitere Berichte zu: Verkehrsfluss Zuflussregelung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung