Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Expertendienst der TU Berlin zum Thema "Verkehr und Transport"

01.09.2000


TU Berlin, Expertendienst "Verkehr und Transport", Ausgabe September 2000

Im Internet unter: http://www.tu-berlin.de/presse/wissenschaftsdienst/experten

Wenn Mauern fallen und Grenzen verschwinden, dann hat der Verkehr freie Fahrt. Mobilität wird zunehmend zur prägenden Eigenschaft unserer Gesellschaft. Allein in Deutschland gibt es 650.000 km Straßen und 7300 km Binnenwasserwege. 25 Milliarden Reisende zählen die weltweiten Eisenbahnen pro Jahr. Sieben Milliarden Tonnen Güter transportiert man über die Schienen und die Deutsche Bahn betreut eine Streckenlänge von 38.000 km.
Vor allem auch für die neue Hauptstadt ist der Bereich Verkehrstechnik und Verkehrsmanagement einer der wichtigsten und zukunftsträchtigsten Wirtschaftszweige. Von der Verkehrstechnologie über die Verkehrslogistik bis hin zum Verkehrsmanagement verfügt Berlin über eine Vielfalt an spezifischer Kompetenz in Wirtschaft und Wissenschaft. Es existieren mehr als 50 Forschungseinrichtungen und über 200 Unternehmen, die Produkte und Anlagen für den Verkehrsbereich entwickeln und herstellen. Die TU Berlin kann im Bereich Transport, Verkehr und Logistik eine Vielzahl anerkannter Forschungsaktivitäten vorweisen. Das Spektrum reicht von der Verkehrstechnik (Luft­ und Raumfahrt, Straßen­ und Schienenverkehr, Schiffstechnik) bis hin zu den Sozial­, Planungs­ und Wirtschaftswissenschaften und Logistik. Im Internet finden Sie zahlreiche Ansprechpartner mit ihren Schwerpunktthemen aufgelistet.

Hier eine Auswahl:

Interdisziplinärer Forschungsverbund (IFV) Bahntechnik e.V.

Sprecher: Prof. Dr. Markus Hecht (TU Berlin)
Tel.: ++49+30 314 25150
E-Mail: markus.hecht@tu-berlin.de
Rainer Miller (Geschäftsführer)
Tel.: ++49+30 314 21698
E-Mail: miller@ifv-bahntechnik.de
Salzufer 17-19, 10587 Berlin
Internet: http://www.tu-berlin.de/ifv/bahntechnik/
Begleitung und Management von F+E Projekten in der Bahntechnik; Bündelung von Expertise in der Region Berlin/Brandenburg; Organisation von Fachtagungen. Der IFV Bahntechnik ist in Berlin/Brandenburg Koordinator für Forschungsprojekte und Forschungsvorhaben im Bereich Eisenbahntechnik.

Forschungs- und Anwendungsverbund Verkehrssystemtechnik Berlin (FAV)

Sprecher: Prof. Dr. Jürgen Siegmann (TU Berlin)
Geschäftsführer: Wolfgang H. Steinicke
E-Mail: Wsteinicke@FAV.de
Internet: http://www.fav.de
Tel.: ++49+30 4303 3545
Der Forschungs- und Anwendungsverbund Verkehrssystemtechnik (FAV) ist ein Interdisziplinärer Forschungsverbund der TU Berlin, zugleich Department der Technologiestiftung Innovationszentrum Berlin und wird von der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur mitgetragen. Der FAV bündelt die forschenden und industriellen Kräfte der Region und will Berlin/Brandenburg zu einem internationalen Kompetenzzentrum Verkehrssystemtechnik entwickeln.

An-Institut der TU Berlin Institut für Bahntechnik (IFB) GmbH

Sprecher: Prof. Dr.-Ing. Peter Mnich (TU Berlin),
Dipl.-Ing. Andrzej Nuszkiewicz
Carnotstraße 6, 10587 Berlin
Tel.: ++49+30 39 99 24 - 0
Fax: ++49+30 39 99 24 - 90
E-Mail: ifb-berlin@bahntechnik.de
http://www.bahntechnik.de/index1.html
Die IFB GmbH ist ein Ingenieurunternehmen mit Expertenwissen in der Bahn- und Verkehrstechnik. Das IFB kooperiert eng mit der TU Berlin. Die fachliche Kompetenz reicht von Betriebs- und Sicherheitsleitsystemen, Kommunikationstechnik, Fahrzeug- und Antriebstechnik, elektronischem Fahrgeldmanagement über elektrische Antriebstechnik, Bahnenergieversorgung, Magnetfahrtechnik bis zu Gesamtverkehrskonzepten und technischen Prüfeinrichtungen.

DFG-Forschergruppe
Mensch-Maschine-Interaktion in kooperativen Systemen der Flugsicherung und Flugführung

Sprecher: Prof. Dr.-Ing. Manfred Fricke (TU Berlin)
Institut für Luft- und Raumfahrt
Marchstraße 12, 10587 Berlin
Internet: http://keynes.fb12.tu-berlin.de/luftraum/luftverkehr/forschung/hpfpdfg0.html
E-Mail: hardy@ilrserv.fb12.tu-berlin.de
Tel.: ++49+30 314-22462
Die im Oktober 1996 eingerichtete interdisziplinäre Forschergruppe untersucht Veränderungen in der Mensch-Maschine-Interaktion bei dem Einsatz zukünftiger Systeme in der Flugsicherung und Flugführung.


Der Wissenschaftsdienst "Forschung aktuell" und der dazugehörige Expertendienst ist ein Service des Pressereferats der TU Berlin für Journalisten und andere Interessenten. Er entsteht in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und soll einer breiteren Öffentlichkeit Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte ermöglichen. Sie können den Dienst auch per E-Mail unter der Internetadresse http://www.tu-berlin.de/presse/wissenschaftsdienst/index.html 
abonnieren. Er erscheint zunächst viermal jährlich.

Informationen erteilt Ihnen gern Stefanie Terp: Tel.: 030/314-23820, E-Mail: steffi.terp@tu-berlin.de.

Ramona Ehret |

Weitere Berichte zu: Bahntechnik IfB Luft- und Raumfahrt Verkehrsmanagement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa
22.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik