Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie nachhaltig ist das Wissenschaftssystem?

25.03.2014

7. iFQ-Jahrestagung am 1./2. Dezember 2014 in Berlin

Das Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ) lädt sowohl Wissenschaftler als auch Förderer und Entscheider des Wissenschaftssystems zu seiner 7. Jahrestagung am 1. und 2. Dezember 2014 nach Berlin ein.

Unter dem Titel „Sustainable Science“ wird versucht, den schillernden Begriff der ‚Nachhaltigkeit‘ auf das Wissenschaftssystem und seine Förderbedingungen zu übertragen. Sind Forschung und Lehre, Transfer und Infrastrukturen langfristig finanziert und organisiert?

Gehen Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen schonend und generationengerecht mit ihren finanziellen und personellen Ressourcen um? Ist eine nachhaltige Wissenschaft überhaupt wünschenswert?

Der Begriff der ‚Nachhaltigkeit‘ taucht seit einigen Jahren überall dort auf, wo Modernisierungen geplant, umgesetzt, legitimiert oder auch nur vorgetäuscht werden. Er ist verbunden mit Langfristigkeit, Ressourcenschonung und Generationengerechtigkeit.

Die Welt der Wissenschaft ist dabei insofern berührt, als sie einerseits durch Forschung (Klima-, Energie-, Geo-, Demografie-, Gesundheitsforschung usw.) selbst Technologien bereitstellen soll, die zugleich ökologisch sinnvoll, sozial verantwortlich und wirtschaftlich effizient sind. Andererseits soll die Wissenschaft auch über die Technologieentwicklung hinaus zur Vermittlung von Denk- und Handlungsmustern beitragen, die Nachhaltigkeit zum Ziel haben.

Die Betrachtungsweise lässt sich aber auch umkehren, sodass die Nachhaltigkeit VON Wissenschaft – und nicht die Wissenschaft FÜR Nachhaltigkeit – im Brennpunkt steht: 

* Inwieweit greifen die Prinzipien der Nachhaltigkeit bei der Finanzierung, Förderung und Durchführung von wissenschaftlichen Vorhaben?
* Sind Forschung und Lehre, Transfer und Infrastrukturen im Wissenschaftssystem langfristig organisiert?
* Gehen Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen schonend mit ihren finanziellen und personellen Ressourcen um?
* Werden die Interessen zukünftiger Generationen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ausreichend bedacht?
* Und schließlich: Ist eine Wissenschaft, die in diesem Sinne nachhaltig wäre, überhaupt wünschenswert? Oder unterbindet sie möglicherweise wissenschaftliche Kreativität, Flexibilität oder Serendipität?

Das Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ) möchte im Rahmen seiner 7. Jahrestagung diesen Perspektivwechsel wagen. Das Programm wird dafür aktuelle Arbeiten aus der Wissenschaftsforschung mit Diskussionsbeiträgen zu aktuellen wissenschafts-, innovations- und technologiepolitischen Fragen verbinden. Dabei wird nicht zuletzt auch die aktuelle Diskussion um die Zukunft des deutschen Wissenschaftssystems angesichts des Auslaufens der Pakte von Bund und Ländern eine zentrale Rolle spielen.

Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch (ohne Übersetzung).

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich den Termin im Kalender vorzumerken.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie in Kürze unter: http://www.forschungsinfo.de/Jahrestagung_2014/jt_2014_main.asp

Sustainable Science? Zur Nachhaltigkeit der Wissenschaftsförderung
7. Jahrestagung des Instituts für Forschungsinformation und Qualitätssicherung
1. und 2. Dezember 2014
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Leibniz-Saal
Markgrafenstraße 38
10117 Berlin

Weitere Informationen:

http://www.forschungsinfo.de/Jahrestagung_2014/jt_2014_main.asp

Dr. André Lottmann | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik