Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Welterbestätten und Stadtentwicklung - Erfahrungen und Perspektiven

28.09.2009
Die Städte in Deutschland stehen bei der Anmeldung, beim Erhalt und der Präsentation von Welterbestätten vor großen Herausforderungen:

Bei der präventiven Denkmalpflege sind der rechtliche Stellenwert des Kulturgüterschutzes, der Umgebungsschutz - also die Ausweisung von Schutzzonen im Umfeld der Welterbestätten, die Bedeutung von Managementplänen, die gesellschaftliche Akzeptanz und die Öffentlichkeitsarbeit und aktuelle und wichtige Themen.

Vor allem aber der Schutz von Welterbestätten im Zuge von Stadtentwicklungsmaßnahmen und die Berücksichtigung touristischer Belange haben die Städte in jüngster Zeit beschäftigt und Konflikte aufgeworfen.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städtetag führt das Difu am 23. November in Köln ein Seminar für Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Stadtentwicklung, Denkmalpflege, Wirtschaftsförderung, Aufsichts- und sonstige Fachbehörden, Ratsmitglieder, Planungsbüros und Beratungsbüros durch.

Im Seminar wird der aktuelle Sachstand dargelegt und anhand von Beispielen aus der kommunalen Praxis der derzeitige und zukünftige Umgang mit Weltkulturerbestätten diskutiert werden. Dabei auftretende Spannungsfelder, Hemmnisse und Defizite sollen erörtert und mögliche Lösungsstrategien vorgestellt werden. Fragestellungen dabei sind:

- Welche Mechanismen sind seitens der Städte mit Welterbe beim Erhalt und der Präsentation der Städten zu beachten?
- Wie agieren das Welterbekomitee und ICOMOS? Wie agieren die Städte bei auftretenden Problemen?
- Welche Abstimmungsmechanismen zwischen Denkmalschutz, Planern und Investoren funktionieren?
- Welche Chancen haben Bewerber in Deutschland, zur Aufnahme vorgeschlagen zu werden?
- Welche Erfahrungen mit dem Welterbeprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Bauen und Stadtentwicklung im Rahmen des Konjunkturpakets I gibt es?

- Welche Entwicklungen im Umgang mit Welterbestädten in Deutschland sind zu erwarten?

Weitere Informationen, detailliertes Seminarprogramm/Kontakt und Anmeldung:
http://www.difu.de/seminare/09_welterbestaetten.programm.pdf
http://www.difu.de/seminare/difu-seminare-anzeige.php?id=1923

Sybille Wenke-Thiem | idw
Weitere Informationen:
http://www.difu.de/seminare/09_welterbestaetten.programm.pdf
http://www.difu.de/seminare/difu-seminare-anzeige.php?id=1923

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie