Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf dem Weg in ein neues Jahrzehnt: Tag der Automobilwirtschaft in Nürtingen

28.09.2010
11. Tag der Automobilwirtschaft am 20. Oktober 2010 in Nürtingen
• Hauptredner: BMW-Chef Dr.-Ing. Norbert Reithofer

Der 11. Tag der Automobilwirtschaft am 20. Oktober 2010 in Nürtingen bildet den Auftakt der Automobiltage 2010. Wie im vergangenen Jahr rechnen die Organisatoren um Prof. Dr. Willi Diez und Prof. Dr. Stefan Reindl am 11. Tag der Automobilwirtschaft mit mehr als 500 Gästen.

Das Institut für Automobilwirtschaft (IFA) an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt konnte für den Automobilkongress am 20. Oktober 2010 in Nürtingen den BMW-Chef, Dr. Norbert Reithofer, als Hauptredner gewinnen.

„Vor allem die herausragenden Referenten aus der Branche haben dazu beigetragen, dass sich der ‚Tag der Automobilwirtschaft’ über die Jahre hinweg zu einer Plattform des Dialogs zwischen Hochschule und Praxis entwickelt hat“, so Professor Dr. Willi Diez, der Initiator der Veranstaltung und Gründer des Instituts für Automobilwirtschaft.

Nachdem der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG, Dr. Dieter Zetsche und Volkswagen-Lenker Professor Dr. Martin Winterkorn in den zurückliegenden Jahren für die Keynotes sorgten, eröffnet den diesjährigen Kongress der Vorsitzende des Vorstandes der BMW Group, Dr.-Ing. Norbert Reithofer. Er wird über „Die Zukunft der Automobilindustrie“ referieren und mit Prof. Dr. Willi Diez sowohl die aktuelle Situation als auch die Perspektiven der deutschen Automobilindustrie diskutieren.

Spannung ist aber auch bei den nachfolgenden Vorträgen und Diskussionsbeiträgen zu erwarten: VWL-Vertriebschef Dr. Christian Klingler referiert über globale Vertriebsstrategien bis zum Jahr 2020. Die neue Smart-Chefin, Dr. Annette Winkler, wird in ihrem Vortrag „Mit SMART einen Schritt voraus – urbane Mobilität für die Zukunft“ Ausblicke auf die Zukunft der Kleinwagenmarke geben. Die neue Opel-Vertriebschefin, Imelda Labbé, stellt anschließend die Umweltoffensive von Opel vor und wird dabei insbesondere auf die damit verbundenen vertrieblichen Herausforderungen eingehen.

Innovative Mobilitätskonzepte

Ausgehend vom Leitthema des IFA automotive forums „Die Automobilwirtschaft auf dem Weg in ein neues Jahrzehnt“ wird es auch um neue, innovative Mobilitätskonzepte gehen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Stefan Reindl werden Statements und Diskussionsbeiträge von Thomas Bauch, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland, Jörg Felske, Vorstandsvorsitzender der Procar Automobile AG, Prof. Dr. Andreas Knie, Bereichsleiter bei der DB Rent AG sowie von Lars-Henner Santelmann, Vorstand Vertrieb bei Volkswagen Financial Services erwartet.

Networking auf schwäbisch – der IFA business talk

Bereits die Vorabendveranstaltung, der traditionelle IFA business talk am 19. Oktober 2010, bietet den Gästen eine Plattform zum Networking. „Lounge-Musik und ‚schwäbisches Slow-Food‘ bieten den idealen Rahmen für den Gedankenaustausch zwischen Unternehmenslenkern und Studierenden der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt“, so Professor Dr. Stefan Reindl, der bereits seit 1998 für das IFA automotive forum verantwortlich ist. Daneben werden Studierende eine kurze Diskussionsrunde mit Branchenkennern moderieren. Ebenfalls wird am Kongress-Vorabend der ZDK-Preis für den besten Absolventen im Studiengang „Automobilwirtschaft“ übergeben.

Mehr als 500 Gäste

Die Veranstalter rechnen – wie schon im Vorjahr – am 11. Tag der Automobilwirtschaft mit mehr als 500 Gästen. Der Teilnehmerkreis wird sich auch in diesem Jahr überwiegend aus Geschäftsführern und Inhabern aus dem Automobilhandel, Vertriebsmanagern aus dem Kreis der Hersteller und Importeure sowie Studierenden der HfWU mit dem Schwerpunkt Automobilwirtschaft zusammensetzen. Begleitend zur Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich über das Leistungsspektrum automobilnaher Dienstleister in der angegliederten Ausstellung zu informieren.

Automobiltage im Oktober

Der 11. Tag der Automobilwirtschaft am 20. Oktober 2010 in Nürtingen bildet den Auftakt der Automobiltage 2010. Gleich im Anschluss findet am 21. und 22. Oktober 2010 in Frankfurt der Fabrikatshändlerkongress des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) statt. Nicht zuletzt als Zeichen der Verbundenheit zwischen beiden Veranstaltungen wird ZDK-Präsident Robert Rademacher den 11. Tag der Automobilwirtschaft mit einem Grußwort eröffnen. IFA-Leiter Prof. Dr. Willi Diez wird darüber hinaus am Fabrikatshändlerkongress an einer Podiumsdiskussion teilnehmen.

Ansprechpartner IFA-Kongress:
Prof. Dr. Willi Diez
Prof. Dr. Stefan Reindl
Matthias.Freudenthaler@ifa-info.de
+49 (0) 73 31 22 – 440

Gerhard Schmücker | idw
Weitere Informationen:
http://www.ifa-info.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise