Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Webkongress Erlangen 2014

06.02.2014
22 hochkarätige IT-Experten tauschen sich aus

Zum inzwischen vierten Mal versammeln sich beim Webkongress Erlangen (WKE) vom 20. bis 21. März 2014 Experten des WWW, um sich über Innovationen und Entwicklungen aus der IT-Welt auszutauschen.

22 renommierte Referenten aus dem deutschsprachigen Raum haben sich angekündigt, darunter bekannte Namen wie Marc Hinse, Dirk Jesse und Stefan Farnetani. Ausgerichtet wird der Kongress vom Regionalen Rechenzentrum Erlangen (RRZE), dem IT-Dienstleister der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Statische Websites sind längst überholt, Inhalte müssen heutzutage auf dynamischen Oberflächen schnell und einfach gemanagt werden können und eine intuitive Pflege der Seite ermöglichen. Hierfür sind Content-Management-Systeme (CMS) geschaffen worden, deren Aufgabe es ist, Daten zu organisieren, zu pflegen und in Webseiten einzubauen.

Auf dem WKE 2014 werden insgesamt neun verschiedene Systeme von Spezialisten vorgestellt und genau durchleuchtet: Zu den "Global Playern" WordPress und TYPO3 gesellen sich noch das ebenfalls verbreitete Drupal sowie die neueren Alternativen Kirby, REDAXO, Plone, ProcessWire, Contao und MODX.

"Der Webkongress Erlangen 2014 ist das erste große Meeting auf diesem Gebiet, das einen Überblick über so viele verschiedene Content-Management-Systeme gibt und umfangreiche Expertisen zu dem Thema anbieten kann", freut sich Organisator Wolfgang Wiese. "Die Vorträge bieten den Teilnehmern eine Entscheidungshilfe, um sich über die Vor- und Nachteile der Systeme bewusst zu werden und die für sich die passendste Option auszuwählen."

Das World Wide Web passt heutzutage in jede Hosentasche: Ob auf Smartphone, Tablet oder Laptop - das mobile Internet ist aus dem Alltag kaum noch wegzudenken. "Responsive Design", also die Anpassung und korrekte Darstellung von Seiten auf den unterschiedlichen Geräten und in den entsprechenden Formaten erfordert von Webdesignern, flexible Lösungen zu entwickeln. Diesem und auch dem klassischen Schwerpunktthema "Barrierefreiheit" widmet sich der Webkongress mit verschiedenen Vorträgen.

Pressekontakt:
Regionales Rechenzentrum Erlangen (RRZE) Martensstraße 1
91058 Erlangen
Wolfgang Wiese
Telefon: 09131/85-28326
E-Mail: webkongress@fau.de

Wolfgang Wiese | presseportal
Weitere Informationen:
http://webkongress.fau.de

Weitere Berichte zu: Content-Management-Systeme RRZE Rechenzentrum WKE Webkongress

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie