Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Unterschiede, die Unterschiede machen – 11. Jahrestagung der DGSF in Bremen

10.08.2011
Mit Unterschieden und Vielfalt befasst sich die 11. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) vom 15. bis 17. September in Bremen.

Der Verband der Familientherapeuten und Familienberater erwartet mehr als 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Kongresszentrum in Bremen.

Die Tagung steht unter dem Motto „Unterschiede, die Unterschied machen“. In zahlreichen Workshops und Vorträgen steht die Vielfalt systemischer Anwendungsfelder und Methoden, die Vielfalt der Familienformen oder die systemische Arbeit im Kontext kultureller Unterschiede auf dem Programm.

Zu den Hauptreferenten gehören der international bekannte finnische Psychiater und Psychotherapeut Ben Furman, Direktor des „Helsinki Brief Therapy Institute“, Ramazan Salman, Leiter und Mitbegründer des Ethno-Medizinischen Zentrums in Hannover und 2008 als „Social Entrepreneur“ ausgezeichnet, der DGSF-Vorsitzende Prof. Jochen Schweitzer oder der Chefarzt des Kölner Alexianer-Krankenhauses (und Bestseller-Autor: Irre – Wir behandeln die Falschen) Manfred Lütz. Arist von Schlippe, Psychotherapeut und Professor an der Uni Witten-Herdecke, hält den Eröffnungsvortrag zur Vielfalt systemischer Praxis „Zwischen dem ‚Ende der großen Entwürfe‘ und postmoderner Beliebigkeit“.

Tagungsteilnehmer sind vor allem Fachkräfte aus dem sozialen Bereich, die familientherapeutisch in Institutionen oder in freier Praxis arbeiten oder als systemischer Berater, Coach, Supervisor und Organisationsberater tätig sind. Inhaltlich verantwortlich für das Tagungsprogramm ist das DGSF-Institut Ochs&Orban, Sulingen, Organisator ist die Trenkle Organisation GmbH.

Hinweis:

Ein Pressegespräch ist geplant am Donnerstag 15. September um 13.15 im Kongresszentrum Bremen.

Als Gesprächspartner angefragt sind:
- Ramazan Salman, Sozialwissenschaftler, Medizinsoziologe, Leiter und Mitbegründer des Ethno-Medizinischen Zentrums in Hannover; Salmans Vortag unmittelbar vor dem Pressegespräch: „Doktor, lege Deine Hand auf mein Herz …“ – Integration von Migrantenfamilien in Therapie und Beratung
- Prof. Dr. Ute Ziegenhain, Leiterin der Sektion Pädagogik, Jugendhilfe, Bindungsforschung und Entwicklungspsychopathologie an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm (Tagungsvortrag: Frühe elterliche Bindungsförderung in der interdisziplinären Zusammenarbeit)
- Prof. Dr. Jochen Schweitzer, Diplom-Psychologe, Medizinische Psychologie des Universitätsklinikums Heidelberg und DGSF-Vorsitzender (Tagungsvortrag: Fröhliches Arbeiten bis 67? – Demografischer Wandel und Organisationskultur)

- Dr. Matthias Ochs, Diplom-Psychologe, Mitglied des Programmkomitees für die Tagung

Anmeldung für das Pressegespräch im Tagungsbüro: Telefon 0741-2068899-0, E-Mail dgsf2011@trenkle-organisation.de.

Alle Informationen über die Tagung (Kongressprogramm als Download) im Internet unter: www.dgsf-tagung-2011.de.

Gerne ermöglichen wir Journalistinnen und Journalisten nach Rücksprache auch die Teilnahme an Kongressveranstaltungen.

verantwortlich:
Bernhard Schorn, DGSF
Jakordenstraße 23, 50668 Köln
Fon (0221) 61 31 33 | Fax (0221) 9 77 21 94
E-Mail: schorn@dgsf.org

Bernhard Schorn | idw
Weitere Informationen:
http://www.dgsf.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie