Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Trends, Themen und Stimmungen identifizieren im Social Web

29.09.2011
Social Media bietet wertvolle Chancen für Unternehmen und sorgt für reichhaltigen Diskussionsstoff. Das THESEUS–Innovationszentrum Internet der Dienste in Berlin lädt ein zu Vorträgen und Systemdemonstrationen „Social Media im Unternehmen, Zukunft oder Hype?“, 13. Oktober 2011. Rafael Schirru, DFKI-Forscher am DFKI Projektbüro Berlin, präsentiert den Social Media Miner, ein Werkzeug, das Anwendern helfen kann, den Überblick im Social Web nicht zu verlieren.

Der Social Media Miner befasst sich mit der Sammlung, Analyse und Visualisierung von Roh- und Metadaten, die im Kontext der sozialen Nutzung des WWW entstehen. Unter dem Schlagwort Web 2.0 ist diese Art der extrem partizipativen Nutzung des Mediums Internet populär geworden und in unterschiedlichsten Ausprägungen auch in Deutschland omnipräsent. Weblogs, Wikis, Social Software werden zunehmend in deutschen Unternehmen beobachtet, bzw. auch aktiv eingesetzt. Der Social Media Miner macht sich diesen Umstand zu Nutze, hat neue Auswertungsalgorithmen erforscht, Testumgebungen realisiert und transferiert aktuell die Ergebnisse an interessierte Verwertungspartner.

Das THESEUS-Innovationszentrum widmet diesem Thema eine eigene Veranstaltung in Berlin: „Social Media im Unternehmen, Zukunft oder Hype?“, 13. Oktober 2011. Social Media wird verstärkt von Unternehmen als einmalige Chance wahrgenommen, mit ihren Kunden in direkten Kontakt
zu treten und sich nach außen zu präsentieren. Social Media
ist nicht mehr nur PR-Instrument, sondern für Vertrieb, Kundenservice, Unternehmensleitung und weitere Unternehmensbereiche zu einer relevanten Größe geworden. Ist das nur ein Hype? Ist die Entwicklung einer funktionierenden und umfassenden Social Media Strategie unumgänglich geworden, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben?

Der Social Media Miner des DFKI ist ein Werkzeug, das den Umgang mit dem Social Web unterstützt und für Marketingstrategen, Kampagnenplaner, Reputation Manager, aber auch für Journalisten interessant ist. Eugene Mbany vom HHI präsentiert den MediaExplorer, der Bildinhalte analysiert und Bilder 
automatisch mit Stichworten versehen kann.

Das THESEUS-Innovationszentrum lädt ein, an der aktuellen Diskussion dieser Entwicklungen teilzunehmen. Im anschließenden Experten-Chat haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Unternehmen kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen und praktische Systeme zu erleben.

Veranstaltungskoordinaten:
„Social Media im Unternehmen, Zukunft oder Hype?“, 13. Oktober 2011, 10:30-17:00.
THESEUS – Innovationszentrum Internet der Dienste
Salzufer 6
10587 Berlin
Programm der Veranstaltung:
http://www.theseus-programm.de/de/1696.php
Die Teilnahme ist kostenlos; die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldung per Email bitte an: innovationszentrum@theseus-programm.de
Informationen und Diskussion über die Veranstaltungsthemen auf Facebook:
http://on.fb.me/pFLcfL
Informationen zum THESEUS-Forschungsprogramm:
www.theseus-programm.de
DFKI-Kontakt für Social Media Miner am Projektbüro Berlin:
Dr. rer. nat. Stephan Baumann
Head of Competence Center Computational Culture (C4)
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH
Projektbüro Berlin
Alt-Moabit 91c
D-10559 Berlin
Tel.(B): +49 (0)30 / 3949-1829
Tel.(KL): +49 (0)631 20575 - 1500
Secr.: +49 (0)631 20575 - 1010
Fax: +49 (0)631 20575 - 1520
www.computationalculture.org
www.dfki.uni-kl.de/~baumann
E-Mail: stephan.baumann@dfki.de
DFKI-Kontakt
Reinhard Karger, M.A.
Unternehmenssprecher
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH
Campus D 3_2
D-66123 Saarbrücken
Tel.: +49 681-85775 5253
E-Mail: reinhard.karger@dfki.de

Reinhard Karger | idw
Weitere Informationen:
http://www.dfki.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

nachricht LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018
19.06.2018 | Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics