Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die totale Überwachung - Gefahr im Netz ...?

12.12.2013
Podiumsdiskussion über "Die totale Überwachung - Gefahr im Netz für die Gesellschaft, für die Demokratie und für die Medien?"

Wenn Sie meinen: „Es ist Jacke wie Hose, was über mich im Netz gespeichert ist“, dann kommen Sie zur Podiumsdiskussion am 18.12.2013 um 16 Uhr in das Audimax der Fachhochschule Erfurt. Der Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen Zeitung Paul-Josef Raue diskutiert u. a. mit Jan Hofer, Chefsprecher der ARD Tagesschau und Dr. Lutz Hasse, Datenschutzbeauftragter von Thüringen das Thema: "Die totale Überwachung - Gefahr im Netz für Gesellschaft, Demokratie und Medien?"

Ob wir wollen oder nicht, wir hinterlassen massenhaft digitale Spuren im Netz. Viele von uns wollen z. B. auf Amazon und Zalando nicht mehr verzichten und kaufen im Internet ein. Auch durch E-Mails und in sozialen Netzwerken geben wir immer mehr über uns preis, sodass wir innerhalb kürzester Zeit identifizierbar sind. Die Studentinnen und Studenten der Angewandten Informatik an der FH Erfurt lernen, dass es technisch immer leichter wird, riesige Datenmengen zu bündeln und zu nutzen. Aus Daten, mathematischen Modellen und dank Algorithmen wird es möglich, menschliche Verhaltensweisen so genau wie den Wetterbericht vorherzusagen.

Durch diese Vorhersagemethoden muss jeder damit rechnen klassifiziert und gegebenenfalls von Inhalten, Informationen und Angeboten ausgeschlossen zu werden. Das System weiß, was einen interessiert und was nicht und vor allem ob man zahlungskräftig ist. Aber nicht nur das: Internet-Expertinnen und Experten sagen voraus, dass wir integraler Bestandteil von Maschinen sein werden, die uns anleiten, steuern und kontrollieren.

So kann der Staat, Google oder wer auch immer mit den gesammelten Infos planen, wie Menschen in besonderen Situationen handeln werden oder was für Entscheidungen sie in Zukunft treffen werden.

Ist dies der Anfang vom Ende einer freiheitlich demokratischen Kultur?
Wie auch immer: Der Wettlauf und Kampf um unsere privaten Daten hat längst begonnen. Und wir posten scheinbar weiter unbekümmert unsere Ak-tivitäten mit Bildern und Vorlieben im Netz.

Werden wir uns also morgen ärgern, dass wir heute unbekümmert Daten von uns preisgegeben? Sind solche „Jugendsünden“ rückgängig zu machen?

Das und viel mehr wollen der Verein zur Förderung der Angewandten Informatik an der FH Erfurt und die Fachrichtung zusammen mit der Thüringer Allgemeine Zeitung und prominenten Podiumsgästen und mit Ihnen disku-tieren. Sie sind herzlich dazu eingeladen. Der Eintritt ist frei. Und eine kleine Weihnachtsüberraschung hat der Verein für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an dieser Veranstaltung auch noch parat...

Veranstalter:
Verein zur Förderung der Angewandten Informatik der FH Erfurt e.V. und Fachrichtung Angewandte Informatik. c/o Fachhochschule Erfurt, “Studiengang Angewandte Informatik“, Altonaer Straße 25, 99085 Erfurt, http://www.vfai.de
Ansprechpartner für diese Veranstaltung:
Prof. Dr. Gabriele Schade, E-Mail: schade@fh-erfurt.de
Prof. Axel Wössner, E-Mail: woessner@vfai.de

Roland Hahn | idw
Weitere Informationen:
http://www.vfai.de
http://www.fh-erfurt.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise