Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stainless Steel World Conference & Exhibition 2011

24.02.2011
Zukunftsschmiede der Edelstahlindustrie
29. November bis 1. Dezember 2011 in Maastricht, Niederlande

Wohin wird sich die globale Rostfreibranche entwickeln? Welche Gefahren drohen, und welche Chancen eröffnen sich? Fragen, die auf der siebten Stainless Steel World Conference & Exhibition beantwortet werden.

Das Besondere an der Veranstaltung, die vom 29. November bis zum 1. Dezember 2011 im Messe- und Kongresszentrum MECC in Maastricht stattfindet, ist die Kombination aus Fachmesse und Konferenz. So bietet die Stainless Steel World Conference & Exhibition 2011 eine Plattform für die gesamte Branche – vom Stahlhersteller über das verarbeitende Unternehmen bis hin zum Händler und Endnutzer.

Ingenieure, Wissenschaftler, Materialexperten, Einkäufer und Studenten diskutieren über die Zukunft der Industrie, während sich 280 Unternehmen den Messegästen präsentieren. Veranstalter ist das weltweit tätige Medienunternehmen KCI Publishing mit Niederlassungen in Deutschland, China, Kanada und den Niederlanden.

Die Stainless Steel World Conference
Die Stainless Steel World Conference zeichnet sich seit Jahren durch ihr hohes Niveau aus. Um diese Qualität zu gewährleisten, sichtet ein Steering Committee die eingegangenen Vor-tragsvorschläge und trifft eine Auswahl relevanter Beiträge. Vorsitzender dieser Lenkungsgruppe ist in diesem Jahr Jacko Aerts von dem global operierenden nie-derländischen Chemieunternehmen DSM. Er wird von einer Gruppe erfahrener Spezialisten aus aller Welt unterstützt. Das Steering Committee richtet den Focus der Konferenz in diesem Jahr auf die Weiterentwicklung der Materialtechnologie sowie die Kompetenzsteigerung der Teilnehmer. Übergeordnetes Ziel der Konferenz: die Weiterentwicklung der Edelstahlindustrie. Damit bildet die Satinless Steel World Conference den idealen Rahmen für den aktiven Informationsaustausch und Wissenstransfer.

Die Konferenz setzt sich aus unterschiedlichen Bausteinen zusammen: aus Vorträgen, Workshops, Seminaren, Diskussionsforen und so genannten „Learning Zones“. Inhaltlich wird so die gesamte Bandbreite der Branche abgedeckt. Einen Schwerpunkt bilden die Erfahrungen von Endnutzern sowie interessante Best Practice-Beispiele. Weitere Themenkomplexe im Rahmen des Kongressprogramms sind unter anderem: Öl und Gas, Onshore und Offshore, Chemie und Petrochemie, Kraftwerke, Schweißen, Markttrends, Instandhaltung, Materialkontrolle, Maschinendesign, Lifecycle Costs sowie die künftige Verfügbarkeit spezieller Werkstoffgüten.

Die Stainless Steel World Exhibition
Leistungsschau der Rostfreibranche: Im Rahmen der parallel zur Konferenz stattfindenden Ausstellung präsentieren sich mehr als 280 Unternehmen den Messegästen. Erfahrene Mitar-beiter aus Technik und Verkauf erläutern den Besuchern ihre Produkte und Serviceleistungen. Die Aussteller schätzen vor allem das hohe Niveau der Fachbesucher.
Netzwerken
Einen weiteren wichtigen Aspekt der Stainless Steel World Conference & Exhibition 2011 bildet das Netzwerken. Deshalb werden unterschiedliche Plattformen geboten, auf denen die Teilnehmer Kunden und Berater, Lieferanten und Kollegen in informeller Atmosphäre treffen können. Ein Highlight ist das Gala Dinner, das am Mittwoch, 30. November 2011, zubereitet wird. Bei Tanz, Musik und Gaumenfreuden lernen sich die Teilnehmer in ungezwungener Atmosphäre kennen. Zudem stehen eine Reihe von Empfängen und weitere „Social Events“ auf dem Programm. Aktuelle Informationen bietet die Webseite www.stainless-steel-world.net. Für Fragen stehen Donald Wiedemeyer, Tel. +31 575 585 282, E-Mail d.wiedemeyer@kci-world.com und Marcus Rohrbacher, Tel. +49 2821 711 4549, E-Mail: m.rohrbacher@kci-world.com zur Verfügung.
Informationen für die Presse
4P Communications
Verena Melchert
Tel. +49 2821 7115620
4p.communications@googlemail.com

Verena Melchert | 4p communications GmbH
Weitere Informationen:
http://www.4p-communications.com

Weitere Berichte zu: Plattform Rostfreibranche Stainless stainless steel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern
08.12.2017 | Swiss Tropical and Public Health Institute

nachricht Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter
07.12.2017 | Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Goldmedaille für die praktischen Ergebnisse der Forschungsarbeit bei Nutricard

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Nachwuchs knackt Nüsse - Azubis der Friedhelm Loh Group für Projekte prämiert

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit 3D-Zellkulturen gegen Krebsresistenzen

11.12.2017 | Medizin Gesundheit