Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Solar Summit Freiburg 2010: Internationale Energie-Experten stellen die Mobilität der Zukunft vor

12.07.2010
Im dritten Jahr widmet sich die internationale Kongressreihe Solar Summits Freiburg dem Thema „Solar Mobility - Batteriesysteme, Brennstoffzellen und Biokraftstoffe für nachhaltige Elektromobilität“. Vom 13. bis 15. Oktober diskutieren führende Branchenexperten im Konzerthaus Freiburg über Mobilitätskonzepte der Zukunft.

Die Entwicklung umweltverträglicher und nachhaltiger Antriebs- und Fahrzeugkonzepte sowie deren Implementierung auf dem Markt sind für Wissenschaft, Industrie und Politik die großen Herausforderungen der nächsten Jahre. Auf internationaler Spitzenebene wird es beim diesjährigen Kongress deshalb insbesondere darum gehen, neben praxisgerechten Lösungen für Elektromobilität auch alternative Modelle und zukunftsweisende Mobilitätsformen vorzustellen.

Über diese hochbrisanten Themen referieren und diskutieren im Konzerthaus Freiburg international führende Branchenvertreter, darunter:

Daryl Wilson, CEO, Hydrogenics Corporation
Dr. Werner Brinker, Vorstandsvorsitzender, EWE
Rolf Schumann, CEP Better Place Germany, Better Place
Werner Diwald, Vorstand, Enertrag
Dr. Christian Allmann, Koordinator öffentliche Förderprojekte AEV und EE, Projekthaus e performance, Projektleiter Forschungsprojekt e performance, Audi Electronics Venture GmbH

Katsuhiko Hirose, Project General Manager, Toyota Motor Corporation

Der englischsprachige Kongress bietet auch aufgrund der sehr hohen internationalen Beteiligung eine einmalige Informations- und Networkingplattform für Energiefachleute aus des ganzen Welt. Im vergangenen Jahr lag der Auslandsanteil mit Teilnehmern aus über 25 Ländern bei 50 Prozent.

Das vollständige Kongressprogramm wird ab Ende Juli unter
www.solar-summits.com zum Herunterladen zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen zum Solar Summit Freiburg 2010 finden Sie unter
www.solar-summits.com


Monica Felecan
MESSE MÜNCHEN GMBH
Pressereferentin Projekt-PR M,O,C, / Gastveranstaltungen
Abteilung Marketing und Kommunikation Geschäftsbereich ICM, M,O,C,, Gastveranstaltungen
Manager Project-PR M,O,C, / Guest Events
Marketing and Communication Department Business Unit ICM, M,O,C,, Guest Events
Messegelände
81823 München
Deutschland/Germany
Tel. (+49 89) 949 - 2 07 17
Fax (+49 89) 949 - 2 07 19
monica.felecan@messe-muenchen.de

Monica Felecan | Messe München GmbH
Weitere Informationen:
http://www.solar-summits.com
http://www.messe-muenchen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie