Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Software Engineering 2009" am Fraunhofer IESE in Kaiserslautern

09.02.2009
Softwaretechnik made in Germany

Erfahrungen, Innovationen und Trends im Software und Systems Engineering werden ab 2. März am Fraunhofer IESE in Kaiserslautern im Mittelpunkt stehen, wenn die "Software Engineering 2009" eröffnet wird.

"Garantierte Qualität - Anspruch industrieller Softwareentwicklung" lautet der Leitsatz des Treffens von Experten aus Forschung und Industrie im Rahmen der etablierten Fachtagung, veranstaltet durch die Gesellschaft für Informatik e.V. Für das anspruchsvolle und vielfältige Konferenzprogramm konnten Experten aus Industrie und Forschung wie beispielsweise Prof. Matthias Jarke von der RWTH Aachen als Keynotesprecher gewonnen werden.

In diesem Jahr wird die Software Engineering 2009 als Plattform für Wissenschaftler und Anwender seitens des Lehrstuhls Software Engineering: Dependability der Technischen Universität Kaiserslautern und des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering IESE mitveranstaltet.

"Die Konferenz wird mit ihrem vielfältigen Programm für Wissenschaftler und industrielle Praktiker zur nachhaltigen Stärkung der Softwaretechnik beitragen", gibt sich Professor Peter Liggesmeyer, Tagungsleiter und Direktor des Faunhofer IESE, überzeugt.

Das durch Fachexperten zusammengestellte, hochkarätige technisch-wissenschaftliche Programm wird durch eingeladene Vorträge leitender Softwareingenieure namhafter Industrieunternehmen in besonderer Weise ergänzt. So werden u.a. Oliver Mäckel von der Siemens AG und Dr. Eric Sax von der MBTech Group über ihre praktischen Erfahrungen insbesondere im Zusammenhang mit dem zentralen Aspekt der Software-Qualitätssicherung berichten.

Gute Tradition ist der hohe Interaktionsgrad der Konferenz - Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben in zahlreichen Workshops und Tutorien an den ersten beiden Konferenztagen vielfältige Gelegenheit, ihre Expertise einzubringen und sich hinsichtlich aktueller Trends auszutauschen. Ein bewährter Bestandteil der Veranstaltung ist der Industrietag: 15 Vorträge industrieller Anwender aus unterschiedlichen Domänen unterstreichen die Praxisrelevanz der Fachtagung.

Zur Software Engineering 2009 werden rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wirtschaft, Forschung und Politik am Fraunhofer IESE erwartet. Neben fachlichen Aspekten lohnt auch ein Blick auf das attraktive Rahmenprogramm. So wird das Konferenzdinner auf dem neu renovierten Hambacher Schloss stattfinden - der geschichtsträchtigen "Wiege der deutschen Demokratie". Weitere Informationen und Anmeldung zur Konferenz unter www.se2009.de.

Ansprechpartner:
Alexander Rabe
Telefon +49 (631) 6800 1002
alexander.rabe@iese.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE
Fraunhofer-Platz 1
67663 Kaiserslautern
Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE
Das Fraunhofer IESE gehört zu den weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Software- und Systementwicklung. Die Produkte unserer Kooperationspartner werden wesentlich durch Software bestimmt. Die Spanne reicht von Automobil- und Transportsystemen, Telekommunikationseinrichtungen und Telematikanlagen über Informationssysteme und medizintechnische Geräte bis hin zu Softwaresystemen für den öffentlichen Sektor. Unsere Lösungen sind flexibel skalierbar. Damit sind wir der kompetente Technologiepartner für Firmen jeder Größe - vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern.

Unter der Leitung von Prof. Dieter Rombach und Prof. Peter Liggesmeyer tragen wir seit über einem Jahrzehnt maßgeblich zur Stärkung des aufstrebenden IT-Standorts Kaiserslautern bei. Im Fraunhofer-Verbund für Informations- und Kommunikationstechnik, dem auch das Fraunhofer ITWM angehört, engagieren wir uns gemeinsam mit weiteren Fraunhofer-Instituten für richtungsweisende Schlüsseltechnologien von morgen.

Das Fraunhofer IESE ist eines von 57 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft. Zusammen gestalten wir die angewandte Forschung in Europa wesentlich mit und tragen zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands bei. Das Institut ist als Teil des Fraunhofer-Zentrums Kaiserslautern offiziell "Ausgewählter Ort 2009" im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen".

Patrick Leibbrand | Fraunhofer Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.se2009.de
http://www.iese.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics