Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Positionsbestimmung: Was ist Soziale Arbeit?

21.08.2012
Bundeskongress Soziale Arbeit an der HAW Hamburg

„Politik der Sozialen Arbeit – Politik des Sozialen“ – unter diesem Motto steht der diesjährige Bundeskongress Soziale Arbeit, der erstmals in Hamburg stattfindet. Getragen wird die Veranstaltung von einer bundesweiten Initiative, ausgerichtet wird sie von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Mit ihrer Fakultät Wirtschaft & Soziales ist sie die größte Bildungseinrichtung in diesem Bereich im Norden. Vom 13. bis zum 15. September werden mehr als tausend Fachkräfte, Wissenschaftler, Spezialisten aus der Praxis und Akteure aus der Politik erwartet. Die Auftaktveranstaltung findet im Beisein von Detlef Scheele, Senator der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration.

Was bedeutet Soziale Arbeit heute? Der 8. Bundeskongress Soziale Arbeit hat das Ziel, die eigenständige Bedeutung der Sozialen Arbeit wieder stärker in den Mittelpunkt zu stellen. Dies geschieht in über 120 Podiumsdiskussionen, Werkstätten und Vorträgen mit über 200 Referentinnen und Referenten. Die Tendenz, das Soziale nur noch unter dem Aspekt seiner „Nützlichkeit“ zu betrachten und es somit dem Ökonomischen zuzuschlagen (und sei es als "Reparaturwerkstatt"), wird als direkter Angriff auf das Selbstverständnis der Sozialen Arbeit gewertet.

Mit diesem Thema befassen sich die drei inhaltlichen Schwerpunkte des Bundeskongresses: „Das Ökonomische vom Sozialen her denken“, „In gesellschaftlichen Konflikten Position beziehen“ und „Soziale Rechte verteidigen, Ausgrenzungen kritisieren, Gemeinsames stärken“.

Ein Beispiel für diese Themenfelder ist der Workshop „Kinder- und Jugendhilfe definieren wir! Bündnis Kinder- und Jugendhilfe – für Professionalität und Parteilichkeit“, in dem es darum geht, dass die Soziale Arbeit momentan eher fachfremden Direktiven folgt und sich nicht an der gegenwärtigen Notsituation von Kindern und Jugendlichen orientiert. Ein weiterer Workshop behandelt das Thema „Ganztagsbildung, Ganztagsschule und Schulsozialarbeit: Trends in Deutschland, Österreich und der Schweiz“. Verschiedene Modelle der Ganztagsschule bieten unterschiedliche Möglichkeiten, die Bildungspolitik als Sozialpolitik zu begreifen. So kann gesellschaftlichen Ungleichheiten, die Bildungsungleichheiten entsprechen, entgegengewirkt werden.

Neben zahlreichen Workshops zu aktuellen Themen der Sozialen Arbeit finden sich im Programm des Bundeskongresses auch Vorträge namhafter Wissenschaftler oder Akteure in der Praxis. Beispielhaft hierfür stehen „Soziale Nachhaltigkeit – Der Beitrag der Sozialen Arbeit zur Zukunftsgestaltung“ von Michael Opielka (Fachhochschule Jena) oder „Wir haben noch nie geteilt“ von Christian Woltering (Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband, DPWV)

Der Bundeskongress Soziale Arbeit findet statt vom
13. bis 15. September 2012
Audimax der Universität Hamburg (13.9.; Von-Melle-Park 9)
sowie in der
HAW Hamburg (14./15.9.)
Alexanderstraße 1, Berliner Tor 5, Berliner Tor 21, 20099 Hamburg.

Der Bundeskongress richtet sich an WissenschaftlerInnen, Fachkräfte aus allen Arbeitsfeldern, AdressatInnen und NutzerInnen sowie die Träger und Organisationen. Themenstellungen und Kommunikationsformen sind so gestaltet, dass alle ihre Stimme erheben können. Medienvertreter sind herzlich eingeladen, den Vorträgen und Workshops des Bundeskongresses beizuwohnen.

Anmeldung, Programm und weitere Informationen:
http://www.bundeskongress-soziale-arbeit.de

Kontakt:
HAW Hamburg
Department Soziale Arbeit
Prof. Dr. Marion Panitzsch-Wiebe
Tel.: 040.428 75-7054
marion.panitzsch-wiebe@sp.haw-hamburg.de

HAW Hamburg
Stabsstelle Presse und Kommunikation
Michel Molenda
Tel.: 040.428 75-9132
presse@haw-hamburg.de

Dr. Katharina Ceyp-Jeorgakopulos | idw
Weitere Informationen:
http://www.haw-hamburg.de
http://www.bundeskongress-soziale-arbeit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten