Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nützliche Symmetriewunder

28.07.2009
Jacobs University veranstaltet Symposion zu Synthese und Anwendungen von Polyoxometallaten

Vom 28. Juli bis 1. August 2009 veranstaltet die Jacobs University ein internationales State-of-the-art-Symposion zu Synthese und Anwendungen von Polyoxometallaten (POM), einer Klasse anorganischer Metall-Sauerstoff-Molekülen mit großer Strukturvielfalt und chemischen Eigenschaften, die für unterschiedlichste Anwendungen interessant sind, darunter Katalyse, Medizin und Materialwissenschaften.

Zentrale Themen der Tagung sind Edelmetall-POM, die in Fahrzeugkatalysatoren zur Anwendung kommen, funktionale Hybridmaterialien sowie Theoriebildung. Erwartet werden rund 150 Teilnehmer aus über 20 Ländern. Die Tagung wird von Ulrich Kortz, Professor of Chemistry an der Jacobs University, organisiert.

Polyoxometallate (POM) sind anionische Metall-Sauerstoff-Cluster, die sich durch eine außergewöhnlich definierte, durch den Syntheseweg steuerbare Zusammensetzung, Form und Symmetrie auszeichnen und für anorganische Moleküle zudem ungewöhnliche Größen von mehreren Nanometern erreichen können, die man sonst mit komplexen Biomolekülen und sogar kleine Viren in Verbindung bringt.

So können etwa Polyoxowolframat-Anionen mit fast 150 Wolframatomen oder Molybdän-POM mit mehr als 300 Molybdänzentren und ca. 1000 Atomen insgesamt synthetisiert werden. In Bezug auf molekulare, elektronische und strukturelle Vielfalt sind POM einzigartig. Supramolekulare Wechselwirkungen beispielsweise führen zur Bildung von sphärischen Bläschenstrukturen mit einem Durchmesser von rund 80 nm, indem sich bis zu 1500 POM durch Selbstorganisation aneinanderlagern.

Die Entstehung dieser 'Super-Anionen' ist mit klassischen Ionentheorien nicht zu erklären und bietet daher Anlass für die Entwicklung fundamental neuer Theorien und Methoden.

Neben Phänomenen mit Bedeutung für die Grundlagenforschung sind POM aber auch von realer praktischer Bedeutung, insbesondere in der großindustriellen Oxidationskatalyse. Sie können in einem einzigen Molekül eine Vielzahl katalytisch aktiver Zentren und somit ein extrem hohes katalytisches Potential aufweisen, wie dies in der Regel nur bei biologischen Katalysatormolekülen der Fall ist. POM sind jedoch viel temperatur- und sauerstoffstabiler und somit weniger empfindlich als Biokatalysatoren. Darüber hinaus weisen POM verschiedene magnetische und lumineszente Eigenschaften auf und gelten auch im medizinischen Bereich als vielversprechend, etwa zur Bekämpfung von Virus-Infektionen durch Blockade des viralen Erbgutes.

Die Konferenz der Jacobs University bringt viele der weltweit führenden POM-Experten aus Hochschule und Industrie zusammen, wie auch deren Studenten. So wird z.B. Prof. Dr. Noritaka Mizuno (University of Tokyo, Japan) teilnehmen, einer der führenden Forscher auf dem Gebiet der anorganischen Oxidationskatalyse, sowie Prof. Dr. Eugenio Coronado (University of Valencia, Spain), der insbesondere auf dem Gebiet des molekularen Magnetismus anorganischer und Hybridmaterialien weltweit führend ist, und Prof. Dr. Walter Klemperer (University of Illinois at Urbana-Champaign, USA), der international als Experte auf dem Gebiet der metallorganischen Chemie gilt.

Fragen zu der Konferenz beantwortet:
Prof. Dr. Ulrich Kortz | Professor of Chemistry
Tel.: 0421 200-3235 | E-Mail: u.kortz@jacobs-university.de

Dr. Kristin Beck | idw
Weitere Informationen:
http://www.jacobs-university.de
http://www.jacobs-university.de/schools/ses/polyoxometalatesymposium/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau
22.02.2017 | Technische Hochschule Wildau

nachricht Wunderwelt der Mikroben
22.02.2017 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

22.02.2017 | Medizin Gesundheit

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Meeresforschung in Echtzeit verfolgen

22.02.2017 | Geowissenschaften