Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mikrokredite für Gründer und kleine Betriebe - werden in Berlin alle Potenziale ausgeschöpft?

26.10.2009
"Berlins Handwerk steckt in der Kreditklemme" lautete vor wenigen Wochen eine Schlagzeile. Steckt Berlins Handwerk in der Kreditklemme? Genau dieser Frage werden Fachleute beim 5. Berliner Bankentag an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin nachgehen.

"Zur Debatte stehen die Situation und die Perspektiven von Existenzgründern und kleinen Betrieben", sagt Prof. Dr. Uwe Christians, Hochschullehrer im Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Banken und selbst Experte für Bankbetriebswirtschaftslehre sowie Finanzierung und Investition.

Der Bankentag an der HTW Berlin findet am Montag, 2. November 2009, statt.

Kleine Unternehmen haben signifikant häufiger als große Unternehmen Probleme, einen Kredit zu erhalten. Das ist in Fachkreisen unstrittig und wurde zuletzt erst wieder durch eine Untersuchung der KfW Bankengruppe bestätigt. Banken führen als Argument oft mangelnde Wirtschaftlichkeit ins Feld; aber auch fehlende Sicherheiten spielen eine große Rolle. Dabei sind sowohl Existenzgründer als auch kleine Betriebe bei der Realisierung ihrer Investitionsvorhaben existenziell auf Kredite angewiesen.

Auch in Deutschland wird deshalb immer häufiger über Mikrokredite diskutiert. Bereits jetzt gibt es eine Vielzahl von Angeboten an öffentlich geförderten Kleinkreditprogrammen; vergeben werden sie freilich weniger häufig. Denn für die Hausbanken sind die geförderten Mikrokredite schlicht nicht attraktiv genug. Viele Gründungs- und Erweiterungsvorhaben mit perspektivisch nicht zu unterschätzenden positiven Auswirkungen auf Wertschöpfung und Arbeitsplätze scheitern deshalb an den bestehenden Finanzierungsrestriktionen.

Welche Möglichkeiten gibt es, die Kleinbetriebsfinanzierung perspektivisch zu verbessern? Darüber wird beim 5. Berliner Bankentag diskutiert. Eingeladen sind neben Stephan Schwarz, dem Präsidenten der Handwerkskammer Berlin - er vertritt die kreditnachfragende mittelständische Unternehmerschaft -, insgesamt vier Experten verschiedener Banken bzw. Finanzierungsorganisationen.

5. Berliner Bankentag
Montag, 2. November 2009, 13.00 - 20.00 Uhr
HTW Berlin, Campus Karlshorst, Treskowallee 8, 10318 Berlin, Hauptgebäude, Hörsaal 238

Kostenbeitrag: 100 Euro; Anmeldungen per E-Mail an: uwe.christians@htw-berlin.de

Ansprechpartner für die Presse:
Prof. Dr. Uwe Christians
Tel. 030 / 5019-2423, E-Mail: uwe.christians@htw-berlin.de

Gisela Hüttinger | idw
Weitere Informationen:
http://www.htw-berlin.de/index.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil
14.12.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF
13.12.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten