Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IT-Sicherheit – Wettlauf gegen die Zeit

26.08.2016

So lautet einer der spannenden Vorträge im Rahmen der IT-Sicherheitskonferenz, die bereits zum 5. Mal an der Fachhochschule Stralsund stattfindet. Die dreitägige Konferenz läuft vom 27. bis einschließlich 29. September 2016 und umfasst zahlreiche Fachvorträge und Workshops. Mit einer speziellen Serie von Grundlagenvorträgen, möchte man auch interessierten IT-Laien die Welt der IT-Sicherheit näherbringen.

Am ersten Konferenztag spricht unter anderem Dr. Daniel Hamburg, Leiter der Abteilung Sicherheitsanalysen und Penetrationstests bei TÜV Rheinland, zu Herausforderungen und Lösungsansätzen hinsichtlich Informationssicherheit bei Stadtwerken.


Save the date

Mit Einführung des IT-Sicherheitsgesetzes 2015 verpflichtet der Gesetzgeber Stadtwerke bzw. Energieversorger zur Einhaltung von Mindeststandards an IT-Sicherheit. Stadtwerke tragen zur allgemeinen Versorgungssicherheit bei und sind somit Betreiber kritischer Infrastrukturen, die ein hohes Maß an Sicherheit verlangen.

Vorfälle wie zum Beispiel Eingriff in die Steuerung von Netzen und Kraftwerken, Datenverlust oder Systemausfällen können schwerwiegende Folgen und hohe Kosten verursachen. Entsprechende IT-Sicherheitsbeauftragte können Betriebe dahingehend beraten und zertifizieren.

Was genau ein IT-Sicherheitsberater macht, dazu gibt Dr. Thilo Zieschang von der Firma Cybertrusion LLC am zweiten Konferenztag einen Erfahrungsbericht. Cybertrusion LLC ist spezialisiert auf Aus- und Weiterbildung im Bereich Cybersecurity.

„Wir unterstützen die IT-Sicherheitskonferenz gerne, finanziell und fachlich, denn wir können auf langjährige Praxiserfahrung im Bereich Security Consulting sowie in Forschung und Lehre zurückgreifen. Uns ist es ein besonderes Anliegen, künftige Sicherheitsspezialisten aus Deutschland für den internationalen Einsatz zu qualifizieren", sagt Gründer und Ausbildungsleiter Dr. Thilo Zieschang.

Am dritten und letzten Tag der Fachtagung bleibt Zeit für praxisnahe Workshops. Mit dem Titel „Warum braucht eine Bank ein Data-Warehouse?“ möchte die Privatbank Berenberg Informatikstudenten für ihren Workshop gewinnen. Lennart Gamradt und Michael Kracht arbeiten in der Abteilung IT & IT Operations von Berenberg und erklären:

„Banken sind ein beliebtes Ziel für Cyberangriffe, die zum Teil erhebliche Schäden verursachen können. Aber auch innerhalb einer Bank ist der Umgang mit sensiblen Daten ein wichtiges Thema. Die Umsetzung von Schutzmaßnahmen ist aufwendig und teuer, wird aber teils sogar vom Gesetzgeber verlangt. Wir möchten auf der IT-Sicherheitskonferenz veranschaulichen, dass Daten und deren Sicherheit ein hoher Stellenwert zukommt und was es bei der Datenhaltung, -auswertung und -darstellung zu beachten gibt.“

Weitere Informationen zum Programm und zu den Referenten finden Interessierte unter www.it-sicherheitskonferenz.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 100,00 Euro für die gesamte Konferenz inklusive Konferenzdinner am ersten Abend. Der Preis für ein Tagesticket liegt bei 70,00 Euro pro Person, enthalten sind Pausensnacks und ein Mittagessen. Mitglieder des Alumni e.V. der FH erhalten die Tickets rabattiert und für Studierende der FH Stralsund ist die Teilnahme kostenfrei.

Veronika Packebusch | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.fh-stralsund.de

Weitere Berichte zu: Aus- und Weiterbildung Forschung und Lehre IT-Sicherheit LLC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Größter Astronomie-Kongress kommt nach Wien
24.05.2018 | Universität Wien

nachricht 22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin
22.05.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Hilfe molekularer Schalter lassen sich künftig neuartige Bauelemente entwickeln

Einem Forscherteam unter Führung von Physikern der Technischen Universität München (TUM) ist es gelungen, spezielle Moleküle mit einer angelegten Spannung zwischen zwei strukturell unterschiedlichen Zuständen hin und her zu schalten. Derartige Nano-Schalter könnten Basis für neuartige Bauelemente sein, die auf Silizium basierende Komponenten durch organische Moleküle ersetzen.

Die Entwicklung neuer elektronischer Technologien fordert eine ständige Verkleinerung funktioneller Komponenten. Physikern der TU München ist es im Rahmen...

Im Focus: Molecular switch will facilitate the development of pioneering electro-optical devices

A research team led by physicists at the Technical University of Munich (TUM) has developed molecular nanoswitches that can be toggled between two structurally different states using an applied voltage. They can serve as the basis for a pioneering class of devices that could replace silicon-based components with organic molecules.

The development of new electronic technologies drives the incessant reduction of functional component sizes. In the context of an international collaborative...

Im Focus: GRACE Follow-On erfolgreich gestartet: Das Satelliten-Tandem dokumentiert den globalen Wandel

Die Satellitenmission GRACE-FO ist gestartet. Am 22. Mai um 21.47 Uhr (MESZ) hoben die beiden Satelliten des GFZ und der NASA an Bord einer Falcon-9-Rakete von der Vandenberg Air Force Base (Kalifornien) ab und wurden in eine polare Umlaufbahn gebracht. Dort nehmen sie in den kommenden Monaten ihre endgültige Position ein. Die NASA meldete 30 Minuten später, dass der Kontakt zu den Satelliten in ihrem Zielorbit erfolgreich hergestellt wurde. GRACE Follow-On wird das Erdschwerefeld und dessen räumliche und zeitliche Variationen sehr genau vermessen. Sie ermöglicht damit präzise Aussagen zum globalen Wandel, insbesondere zu Änderungen im Wasserhaushalt, etwa dem Verlust von Eismassen.

Potsdam, 22. Mai 2018: Die deutsch-amerikanische Satellitenmission GRACE-FO (Gravity Recovery And Climate Experiment Follow On) ist erfolgreich gestartet. Am...

Im Focus: Faserlaser mit einstellbarer Wellenlänge

Faserlaser sind ein effizientes und robustes Werkzeug zum Schweißen und Schneiden von Metallen beispielsweise in der Automobilindustrie. Systeme bei denen die Wellenlänge des Laserlichts flexibel einstellbar ist, sind für spektroskopische Anwendungen und die Medizintechnik interessant. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) haben, im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „FlexTune“, ein neues Abstimmkonzept realisiert, das erstmals verschiedene Emissionswellenlängen voneinander unabhängig und zeitlich synchron erzeugt.

Faserlaser bieten im Vergleich zu herkömmlichen Lasern eine höhere Strahlqualität und Energieeffizienz. Integriert in einen vollständig faserbasierten...

Im Focus: LZH zeigt Lasermaterialbearbeitung von morgen auf der LASYS 2018

Auf der LASYS 2018 zeigt das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) vom 5. bis zum 7. Juni Prozesse für die Lasermaterialbearbeitung von morgen in Halle 4 an Stand 4E75. Mit gesprengten Bombenhüllen präsentiert das LZH in Stuttgart zudem erste Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt zur zivilen Sicherheit.

Auf der diesjährigen LASYS stellt das LZH lichtbasierte Prozesse wie Schneiden, Schweißen, Abtragen und Strukturieren sowie die additive Fertigung für Metalle,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Größter Astronomie-Kongress kommt nach Wien

24.05.2018 | Veranstaltungen

22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin

22.05.2018 | Veranstaltungen

48V im Fokus!

21.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Was einen guten Katalysator ausmacht

24.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Superkondensatoren aus Holzbestandteilen

24.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Schaltschrank-Plattform für die Energiewelt

24.05.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics