Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Interdisziplinäres Gespräch MINT wird fortgesetzt

23.04.2012
Der Leipziger Informatik-Verbund (LIV) und das MINT-Netzwerk Leipzig laden am 27. April zum zweiten "Interdisziplinären Gespräch: MINT - Zukunft schaffen. Nachhaltigkeit und Technik" ein.
Zeit: 27.04.2012, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort: Universität Leipzig
Neuer Senatssaal
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Mit dem Gespräch solle der Stimme von Natur- und Technikwissenschaftlern, die oftmals unter dem Kürzel MINT zusammengefasst werden, in den aktuellen Nachhaltigkeitsdebatten besseres Gehör verschafft werden, sagte Organisator Prof. Dr. Hans-Gert Gräbe vom Institut für Informatik der Universität Leipzig. Darin seien die Bedürfnisse der nachhaltigen Reproduktion der kulturell-technischen Umwelt zu wenig berücksichtigt. "Wir wollen an den Geist der alten "großen" Philosophischen Fakultät anknüpfen, in der Philosophie und Mathematik noch unter einem Dach vereint waren", erklärte Gräbe.

Dieses interdisziplinäre akademische Gespräch setze die im Herbst 2011 begonnene Reihe akademischer Reflexionen über die Umbrüche unserer Zeit fort. Eine Vertiefung des Gesprächs, zu dem etwa 20 Teilnehmer erwartet werden, sei am 28. und 29. April 2012 bei der Dahlener Tagung 2012 möglich. "Wir planen einen Rhythmus von etwa einer eintägigen Veranstaltung pro Semester", sagte Gräbe.

Das Gespräch am 27. April wird eingeleitet von zwei Beiträgen der jungen Nachwuchswissenschaftler Ken P. Kleemann (Philosophie) und Tobias Kuhnert (Informatik). Als weiterer Teilnehmer hat unter anderem der Informatiker, Technik-Philosoph, Sozio-Ökonom Peter Fleissner aus Wien zugesagt, der seit vielen Jahren "Wanderer" zwischen den Welten der Informatik und Philosophie gilt.

Der Leipziger Informatik-Verbund (LIV) wurde 1997 als Interessenverbund von Informatik-Einrichtungen der Universität Leipzig gegründet, um deren Zusammenarbeit in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Informatik fakultätsübergreifend zu unterstützen. Die Mitglieder sind universitäre und außeruniversitäre Einrichtungen und Unternehmen, die im Bereich der Informatik verstärkt zusammenarbeiten wollen. MINT steht für die Fächergruppe Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das MINT-Netzwerk Leipzig ist die Regionalgruppe der Bundesinitiative "MINT - Zukunft schaffen" in der Stadt Leipzig.

Es koordiniert Leipziger MINT-Aktivitäten von Hochschulen, Forschungseinrichtungen, öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen, Vereinen und Privatpersonen und will die Attraktivität der MINT-Berufe für Jugendliche verbessern.
Mehr zur Veranstaltung ist im Internet unter
http://mint-leipzig.de/2012-04-27.html zu finden.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Hans-Gert Gräbe
Institut für Informatik
Telefon: +49 341 97-32248
E-Mail: graebe@informatik.uni-leipzig.de

Susann Huster | idw
Weitere Informationen:
http://www.informatik.uni-leipzig.de

Weitere Berichte zu: Informatik-Verbund Interdisziplinär MINT MINT-Netzwerk Mathematik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

nachricht LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018
19.06.2018 | Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Radar verschafft Durchblick in der Robotik

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Revolution der Rohre

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Heiratsschwindel unter Oxiden

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics