Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handelsblatt Konferenz: European Energy Markets

27.01.2009
EU-Energiestrategie zwischen Versorgungssicherheit, Klimaschutz und Regulierung
17. und 18. Februar 2009, Brussels Marriott Hotel, Brüssel, Belgien
In Folge des russisch-ukrainisches Gasstreits im Januar bestimmt die Sorge um die Versorgungssicherheit wieder die energiepolitischen Diskussionen in der EU.

Bereits im November 2008 schlug die EU-Kommission eine zweite Überprüfung der EU-Energiestrategie vor, um die Prioritäten für die Energiepolitik der nächsten Kommission zu erarbeiten. Im Februar will das Parlament darüber beraten.

Das EU-Parlament forderte zu einer weiteren Ausweitung der bereits ehrgeizigen Energie- und Klimaziele bis 2050 auf. Eine wichtige Rolle soll dabei auch die weitere Diversifizierung der Energiequellen in einem einheitlichen europäischen Energiemarkt spielen.

Die Handelsblatt Konferenz „European Energy Marktes“ (17. und 18. Februar 2009, Brüssel) greift die Diskussion über die europäische Energiepolitik auf und geht auf die Auswirkungen der europäischen Forderungen auf die Unternehmen ein. Wie weit die EU bereits ihr Ziel eines einheitlichen europäischen Energiemarktes erreicht hat und mit welchen Maßnahmen eine ökologische Wende herbeigeführt werden kann, erläutert Dr. Christof Schoser, Mitglied des Kabinetts von EU-Kommissar Andris Piebalgs.

Die Bedeutung, die die von der EU geforderte eigentumsrechtliche Entflechtung für die Regulierung der Netze hat, erörtern der Geschäftsführer der österreichischen Regulierungsbehörde E-Control, DI Walter Bolz, und der frühere Präsident des Council of European Energy Regulators, Dr. Jorge Vasconcelos (Newes New Energy Solution). Sie gehen auch auf die neuen Aufgaben einer europäischen Regulierungsbehörde ein.

Die Auswirkung des dritten EU-Energiepaktes auf die Netzbetreiber beschreibt Matthias Dürr (RWE AG) aus Sicht des größten deutschen Stromnetzbetreibers. Zu den ehrgeizigen klimapolitischen Zielen der EU nimmt Christopher Eckersberg (Vattenfall AB) Stellung. Vertreter der Europäischen Kommission gehen auf die unterschiedlichen Schwerpunkte der europäischen Energiepolitik in Bezug auf Industrie, Umwelt und eines funktionierenden Binnenmarktes ein.
Der EU-Rechtsexperte Robert Klotz (Hunton & Williams) führt durch die Konferenz.

Das Programm im Internet unter:
www.konferenz.de/inno-eem09


Weitere Informationen zum Programm
EUROFORUM
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Informa Deutschland SE
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


Handelsblatt und Wirtschaftswoche Veranstaltungen

EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung und Durchführung der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM.

EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung