Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gesellschaft braucht stabiles Finanzsystem

02.06.2010
15. Handelsblatt Jahrestagung „Banken im Umbruch“
8. und 9. September 2010, Frankfurt am Main, Marriott-Hotel
Im Wettbewerb mit den Finanzplätzen London und Paris könnte Frankfurt als Gewinner aus der Krise hervorgehen, so das Ergebnis der Ende Mai vorgelegten Helaba-Studie. „Das deutsche Finanzzentrum sollte aber nicht allein auf den Bedeutungsverlust seines größten Konkurrenten setzen, sondern den Umbruch in der Finanzwelt aktiv für eine noch bessere Positionierung nutzen.“, schreiben die Helaba-Volkswirte und mahnen eine „Regulierungen mit Augenmaß“ an (helaba.de 26.5.2010).

Diese Botschaft scheint auch bei den Banken angekommen zu sein. So schreibt im Grußwort zur 15. Handelsblatt Jahrestagung „Banken im Umbruch“ (8. und 9. September 2010) der Deutsche Banken-Chef Dr. Josef Ackerman: „Viele Banken haben ihre Lektion aus der Finanzkrise gelernt und bereits viel für eine größere Stabilität getan: Kapital und Liquidität wurden gestärkt, Risiken in den Bilanzen deutlich abgebaut, Risikomanagement und Kreditvergabedisziplin verbessert, die Kundenorientierung intensiviert und die Vergütungssysteme angepasst“.

Handelsblatt Tagung als Treffpunkt der Finanzwelt
Auf der Handelsblatt Jahrestagung in Frankfurt trifft sich auch in diesem Jahr wieder das Who is Who der Bankenbranche, um unter anderem über die Lehren aus der Krise, eine Neu-Definition des Finanzsektors sowie über politische Vorstellungen zur Regulierung des Finanzmarktes zu diskutieren. Die Deutsche Bank wird in diesem Jahr von Aufsichtsratschef Dr. Clemens Börsig vertreten sein. Ebenfalls vor Ort sind der Vorstandsvorsitzende der Commerzbank Martin Blessing, Manuela Better als Hypo Real Estate-CEO, der CEO von Morgan Stanley James P. Gorman, DSGV-Präsident Heinrich Haasis, UniCredit-CEO Alessandro Profumo, SoFFin-Chef Dr. Hannes Rehm, Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble, der Vorstandschef der ING-DiBa Ben Tellings sowie WestLB-Vorstand Dietrich Voigtländer, um nur einige der Referenten zu nennen.

Das Programm ist im Internet abrufbar unter: www.banken-im-umbruch.de

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Claudia Büttner
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
EUROFORUM Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: + 49 (0)2 11. 96 86-33 80
Fax: + 49 (0)2 11. 96 86-43 80
E-Mail: presse@euroforum.com

Vanessa van der Mark | Euroforum Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie