Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fachtagung zur Versorgung von Menschen mit Demenz in Krankenhäusern

26.01.2012
Pflegewissenschaftler diskutieren am 29. Februar 2012 über Erfahrungen und vielversprechende Modelle
Auf einer Fachtagung diskutieren die Pflegewissenschaftler der Universität Witten/Herdecke am 29. Februar von 11 bis 16 Uhr über die Besonderheiten der Versorgung von Menschen mit Demenz in Akutkrankenhäusern. Tagungsort ist der Richtersaal in der Stockumer Str. 10.

Was ist das Problem bei der Akutbehandlung von Demenzpatienten im Krankenhaus?
Wenn ein Patient mit Demenz wegen eines Herzinfarkts oder einer anderen akuten Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert wird, ist er aus seiner gewohnten Umgebung gerissen. In der neuen Umgebung im Krankenhaus wechseln auch die Personen und die Anforderungen, die an den Patienten gestellt werden. Die Patienten äußern ihr Unwohlsein manchmal mit anhaltendem Schreien oder sie laufen ziellos auf den Fluren herum. Oft werden dann die Angehörigen angerufen, weil die Pflegenden in den Akutkrankenhäusern auf dieses Verhalten nicht vorbereitet sind oder schlicht keine Zeit haben, sich aufwendig um solche Patienten zu kümmern. Und die bekannte demographische Entwicklung in unserer alternden Gesellschaft führt dazu, dass solche Patienten immer mehr werden. Somit machen sich viele Akutkrankenhäuser auf den Weg, für diese Patientengruppe neue Konzepte zu erstellen.

Im Rahmen dieser Tagung erhalten die Teilnehmer einen Überblick über bisher entwickelte Versorgungskonzepte, Erfahrungen mit der Implementierung und Evaluation solcher Konzepte sowie über mögliche hemmende und auch fördernde Faktoren bei der Umsetzung. Im Fokus stehen neben der Pflege im Akutkrankenhaus auch die Perspektive der Familienpflege.

Der geplante Ablauf:
11:10 – 11:40 Uhr: Versorgung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus - eine pflegewissenschaftliche Perspektive, Dr. Klaus Wingenfeld
11:40 – 12:20 Uhr: Welche situativen Konzepte nutzen Pflegende im Akutkrankenhaus im Umgang mit Menschen mit Demenz?, Studierende im Masterstudiengang
12:20 - 12:40 Uhr: Versorgungskonzepte für Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus, Sebastian Kraus,
13:30 – 14:00 Uhr: Erfahrungen eines Leuchtturmprojektes in einem Akutkrankenhaus, Niklas Hug
14:00 - 14:30 Uhr: Einführungsvorbereitungen des Konzeptes „Menschen mit Demenz im Krankenhaus“, Petra Runge-Werner, Leitung Pflegeexperten, Universitätsklinikum Essen
14:30 - 14:50 Uhr: Förderungen und Hemmnisse bei der Umsetzung von Konzepten zur Versorgung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus, Christiane Pinkert
15:05 - 15:25 Uhr: Menschen mit Demenz und ihre Familien im Krankenhaus - aus Sicht der Familienpflege, Prof. Dr. Wilfried Schnepp
15:25 - 15:45 Uhr: Umsetzung innovativer Ideen in die pflegerische Praxis, Anneke de Jong
15:45 - 16:00 Uhr: Ausblick und Abschluss

Hinweis: Ein Kostenbeitrag von 25,-€ ist am Veranstaltungstag bar zu entrichten.

Anmeldungen bis zum 20.02.2012 bei Nadja Mchiri Tel: 02303/926-358, Fax: 02302/926-318, Nadja.Mchiri@uni-wh.de

Weitere inhaltliche Informationen bei Cäcilia Krüger Tel: 02303/926-325, Fax: 02302/926-318, Caecilia.Krueger@uni-wh.de

Über uns:
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 1.300 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsbildung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

Kay Gropp | Universität Witten/Herdecke
Weitere Informationen:
http://www.uni-wh.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"
19.02.2018 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics