Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fachkongress "Kraftstoffe der Zukunft 2014", 20.-21. Januar 2014 in Berlin

24.10.2013
Bioethanol aus der Sicht der international ausgerichteten Automobilhersteller

Der 11. Internationale Fachkongress für Biokraftstoffe am 20.-21. Januar 2014 in Berlin bietet aktuelle Informationen über Marktentwicklungen, politische Rahmenbedingungen, Forschungsergebnisse und Trends zu allen etablierten und künftigen Biokraftstoffen. Daher ist "Kraftstoffe der Zukunft" das zentrale Forum für Hersteller, Verbände, Beratungs- und Zertifizierungsunternehmen, Automobilindustrie, Mineralölwirtschaft und Wissenschaft.

Bioethanol ist einer der führende Biokraftstoffe. Auch in Europa und insbesondere in Deutschland leistet Bioethanol als Beimischung zu Benzin - in Super und Super E10 - und als so genannter Reinkraftstoff unter dem Namen E85 einen unverzichtbaren Beitrag zur Verringerung von CO2-Emissionen im Verkehr und der Abhängigkeit von fossiler Energie.

Am zweiten Kongresstag, Dienstag, 21. Januar 2014, sind zwei Foren den aktuellen Fragen rund um den Biokraftstoff Bioethanol gewidmet: Das Parallelforum Bioethanol I thematisiert die aktuelle Nutzung von Bioethanol als Kraftstoff in Deutschland aus Verbraucherperspektive und die Situation aus Sicht der international ausgerichteten Automobilhersteller.

Folgende Vorträge werden angeboten:
- Chancen von Bioethanol aus Sicht der Automobilindustrie
Dr. Jakob Seiler, Verband der deutschen Automobilindustrie (VDA)
- Die Hybrid Air Technologie von PSA Peugeot Citroen
Dr. Karim Mokaddem, PSA Peugeot Citroen
- Biokraftstoffe in der Öffentlichkeit - Bewertung von E10 aus der Sicht der Verbraucher
Matthias Knobloch, ACE Auto Club Europa
Moderation: Carola Wunderlich, Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe)

Das Parallelforum Bioethanol II bietet eine Übersicht zu den aktuellen Trends der Marktentwicklung in Deutschland, Frankreich und in den USA. Eine Präsentation zu den Aussichten der europäischen Hersteller aufgrund sich verändernder und zunehmend unsicherer Rahmenbedingungen rundet das international besetzte Forum ab:

- Die Nutzung von E10 und E15 in den USA: Status quo und Ausblick
Guilherme Kfouri, Platts
-Perspektiven für die Bioethanol-Produktion in Europa: Investitionssicherheit und Politik der EU-Kommission
Rob Vierhout, Generalsekretär, ePURE
- Marktentwicklung in Deutschland
Dietrich Klein, Geschäftsführer, Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe)
- Marktentwicklung in Frankreich - Produktion und Verbrauch von E10
Sylvain Demoures, Generalsekretär, SNPAA
Moderation: Rouven Zietz, Fachmagazin "Joule"
Das vollständige Programm finden Sie unter
http://www.kraftstoffe-der-zukunft.com

Markus Hartmann | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.bioenergie.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung