Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: Zahlungsverkehr

11.02.2009
Zahlungsverkehr hat Wachstumspotenzial
3. bis 5. März 2009, Hotel Hessischer Hof, Frankfurt am Main
Das Volumen bargeldloser Zahlungen wird in den dreizehn wichtigsten europäischen Ländern bis 2013 jährlich zweistellig zunehmen. Auch im deutschen Markt rechnen die Autoren des World Payments Report mit einen Wachstum von acht Prozent pro Jahr.

Die Erwartungen an den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehr „Sepa“ haben sich über ein Jahr nach dem Start aber noch nicht erfüllt. Zwar steigt die Zahl der Sepa-Überweisungen langsam an, durchgesetzt haben sich die Vorteile in den Unternehmen aber noch nicht. Dem weiteren Sepa-Ausbau durch die Einführung des Lastschriftverfahrens im November 2009 stehen laut einer BearingPoint-Studie viele Banken und Unternehmen skeptisch gegenüber.

Auf der EUROFORUM-Konferenz „Zahlungsverkehr“ (3. bis 5. März 2009, Frankfurt am Main) ziehen führende Vertreter aus der Kreditwirtschaft eine Bilanz über ihre ersten Erfahrungen mit dem einheitlichen europäischen Zahlungsverkehr und stellen ihre Erwartungen an den Zahlungsverkehrsmarkt vor.

Über die notwendigen Schritte zur erfolgreichen Fortsetzung des Sepa-Prozesses spricht Gregor Roth (DZ Bank AG). „Sepa – Anspruch und Illusion“ ist der Titel des Vortrages von Dr. Mario Daberkow (Deutsche Postbank AG). Wie die Sepa-Lastschriften den europäischen Zahlungsverkehr verändern werden, erläutert aus österreichischer Sicht Günther Gall (Raiffeisen Zentralbank Österreich AG).

Die Herausforderungen für die Einführung von elektronischen Einzugsermächtigungen in Europa zeigt John Holsberg (Rabobank Nederland) auf. eue Geschäftsfelder, die sich aus einem einheitlichen internationalen Zahlungsverkehrs ergeben, erläutert Eva King (Western Union International). Die Zukunft des Kartengeschäftes stellt unter anderem Sylvia Vandeven (Commerzbank AG) am Beispiel der Kartenstrategie ihres Hauses vor. Moderne Bezahlmethoden, die durch die Zunahme des Internethandels notwendig werden, beschreibt Martin Ott (Moneybookers).

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/inno-zahlungsverkehr09


Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


EUROFORUM
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Julia Batzing | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/presse/zahlungsverkehr09
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik