Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: Produktmanagement im B2B-Bereich

13.10.2008
Anforderungen an das Produktmanagement im B2B-Bereich steigen
1. und 2. Dezember 2008, Barcelo Cologne City Centre, Köln
Im vierten Monat in Folge liegen die Auftragseingänge im deutschen Maschinen- und Anlagenbau unter den Werten des Vorjahresmonats. Nach Angaben des Branchenverbandes VDMA lagen die Bestellungen im August real um zehn Prozent unter dem Wert vom Vorjahr. (Handelsblatt, 01.10.2008)

Inwieweit sich die schwächere Konjunktur auf andere Bereiche der Investitionsgüter-Industrie auswirkt und welche Anforderungen nun an das Produktmanagement gestellt werden, erörtern auf der EUROFORUM-Konferenz „Produktmanagement im B2B-Bereich“ am 1. und 2. Dezember 2008 in Köln führende Experten und Vertreter aus der Industrie. (www.euroforum.de/inno-produktmanagement08). Weitere Themen der Konferenz sind Markenführung im Industriegütersektor, Akquise im B2B-Bereich sowie Preisstrategien und -verhandlungen bei Investitionsgütern.

Globales Produktmanagement unter der Lupe

„Wir haben schon vor einiger Zeit entschieden, die Unternehmensbereiche besser auszubalancieren: sprich die Dominanz der Kraftfahrzeugtechnik zu verringern und die Bereiche Industrietechnik, Hausgeräte und Gebäudetechnik zu stärken“, erklärt Franz Fehrenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bosch GmbH (Handelsblatt, 21.09.2008). Welche Auswirkungen dies auf das Projektmanagement des weltgrößten Autozulieferer hat, erklärt Gero Lange (Leiter Produktmanagement ABS/ESP). Er stellt die Workshopsystematik vor, die Bosch zur Definition von Änderungspaketen nutzt. Die Anforderungen an ein internationales Produktmanagement erläutert Andreas Kimmerle (Mahle Aftermarket GmbH). Der Produktmanager referiert über die Vorteile einer engen Verknüpfung zwischen Vertrieb, Logistik und den Produktlinien sowie über den Nutzen eines globalen Produktinformations-Managements. Durch die Anpassung von globalen Produktstrategien an regionale Geschäftsstrategien entstehen Synergieeffekte, die für ein ausgewogenes Produktportfolio sorgen können. Fabian Bremer, Leiter Produktmanagement Generator Service der Siemens AG, erklärt wie die Synergien dauerhaft genutzt werden können.

Industrieprodukte strategisch führen

Den mehrstufigen Stage-Gate Prozess, von der Idee bis zur Produktankündigung, stellt Peter Schneider vor, Leiter Marketing und Produktmanagement der Robot Visual Systems GmbH (Jenoptik Gruppe). Für das weltweit tätige Unternehmen im Bereich Verkehrssicherheitstechnik berichtet Schneider detailliert über die Methoden zur Ausgestaltung des Prozesses. Über das B2C-Produktmanagement der Adidas Gruppe spricht Oliver Wechsler, European Category Manager Tennis/Indoor/Slides. Wechsler erläutert, wie Trends frühzeitig in die Produktentwicklung eingebracht und Produkt-Flops minimiert werden können. Er erklärt weiterhin, welche Ansätze in den B2B-Bereich übertragen werden können.

Einzelheiten zum Programm sind im Internet abrufbar unter: www.euroforum.de/inno-produktmanagement08

Ansprechpartner:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH - ein Unternehmen der Informa Group
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3381
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4381
Mailto:presse@euroforum.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2007 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 43 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2007 bei circa 62 Millionen Euro.

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
22.06.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht „Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni
22.06.2017 | Hochschule Darmstadt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wie Menschen Schäden an Gebäuden wahrnehmen

22.06.2017 | Architektur Bauwesen

Holzhäuser bei grauer Energie im grünen Bereich

22.06.2017 | Architektur Bauwesen

Bei Notfällen wie Herzinfarkt und Schlaganfall immer den Notruf 112 wählen: Jede Minute zählt!

22.06.2017 | Medizin Gesundheit