Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ESMT Annual Forum: CEOs diskutieren „The Future of Jobs“ mit Wissenschaftlern und Politikern

13.06.2013
- Herausforderungen der zukünftigen Arbeitswelt
- Mario Draghi erhält ESMT Responsible Leadership Award

Heute findet von 9 bis 19 Uhr das Annual Forum der ESMT European School of Management and Technology in Berlin zum Thema „The Future of Jobs“ statt. Die eintägige Konferenz bietet Meinungsführern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik eine Plattform, um künftige Herausforderungen im Bereich Beschäftigung und Arbeitsmarkt zu diskutieren.

Im Rahmen der Veranstaltung findet um 17.30 Uhr die feierliche Verleihung des diesjährigen „ESMT Responsible Leadership Award“ an den Präsidenten der Europäischen Zentralbank Mario Draghi statt. „Ich freue mich, diese Auszeichnung zu erhalten. Für die Europäische Zentralbank war, ist und bleibt ihr Mandat, für Preisstabilität zu sorgen, die erste Priorität. Gerade in Zeiten großer Herausforderungen ist es wichtig, sich der hohen Verantwortung für Bürger und Staatengemeinschaft jeden Tag bewusst zu sein“, sagt Mario Draghi.

Die Laudatio für Mario Draghi wird Mario Monti, ehemaliger italienischer Ministerpräsident und Preisträger des letzten Jahres, halten. In Vertretung von Mario Draghi wird Benoît Coeuré, Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank, die Auszeichnung entgegennehmen. Der „ESMT Responsible Leadership Award“ wurde bereits an N.R. Narayana Murthy, Mitgründer und Chief Mentor der indischen Infosys Technologies, sowie an Güler Sabancý, Chairman und Managing Director der türkischen Sabancý Holding, verliehen.

Hauptredner des diesjährigen ESMT Annual Forum sind Michael Diekmann (Allianz), Maria Åsenius (Europäische Kommission) und Daniel Stelter (The Boston Consulting Group). Weitere Panelteilnehmer sind u.a. Ramu Damodaran (Vereinte Nationen), Monika Hamori (IE Business School), Heinrich Hiesinger (ThyssenKrupp), Norbert Sack (Egon Zehnder), Johannes Teyssen (E.ON), Angela Titzrath (Deutsche Post) und Nicolas von Rosty (Siemens).

In Keynotes und Panels setzen sich Vorstände führender globaler Unternehmen, renommierte Wissenschaftler und Politiker u.a. mit dem Einfluss von Migration auf zukünftige Arbeitsstrukturen, der Schaffung von Jobs und Wachstum in Europa, den Anforderungen an Führungskräfte und der Rolle von Entrepreneurship in Unternehmen und Karrieren auseinander.

Jörg Rocholl, Präsident der ESMT, betont: „Für das diesjährige Annual Forum haben wir an der ESMT eine Vielzahl hochkarätiger Experten zusammengebracht, um Lösungsansätze für drängende wirtschafts- und gesellschaftsrelevante Probleme zu erörtern. Die ESMT wird diese Diskussion weiterhin fördern und auch in Zukunft eine Plattform für den internationalen Meinungsaustausch bieten.“

Pressekontakt
Ulrike Schwarzberg, +49 (0)30 21231-1066, ulrike.schwarzberg@esmt.org
Martha Ihlbrock, +49 (0)30 21231-1043, martha.ihlbrock@esmt.org

Über die ESMT
Die ESMT European School of Management and Technology ist eine internationale Business School, die im Oktober 2002 auf Initiative von 25 führenden globalen Unternehmen und Verbänden gegründet wurde. Ihr Angebot umfasst neben englischsprachigen Vollzeit- und berufsbegleitenden Executive-MBA-Studiengängen auch Management-Weiterbildung auf Englisch und Deutsch. Die ESMT konzentriert sich auf drei Schwerpunkte: Leadership und gesellschaftliche Verantwortung, europäische Wettbewerbsfähigkeit und Technologiemanagement. Zusätzlich bietet die Business School eine interdisziplinäre Plattform zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Der Hauptsitz der ESMT ist in Berlin, USW Netzwerk unterrichtet die deutschsprachigen Weiterbildungsprogramme der Business School auf einem zweiten Campus in Schloss Gracht bei Köln. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule, die mit ihrem Angebot von AACSB, AMBA und FIBAA akkreditiert ist. http://www.esmt.org

Weitere Informationen:

https://press.esmt.org/de/Annual-Forum-2013-de Zur Pressemitteilung
http://www.esmt.org/en/home Weitere Informationen über die ESMT
http://press.esmt.org/Annual-Forum-2013 Weitere Informationen zum Annual Forum 2013

Ulrike Schwarzberg | idw
Weitere Informationen:
http://www.esmt.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik