Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Dritte internationale Konferenz zur Qualität in der Lehre

20.03.2015

Wie viel Beratung ist in welcher Form nötig, um Studierende zum selbstorganisierten Lernen zu ermutigen und wie können sie dabei unterstützt werden? Welche Lehr- und Lernarrangements sind hilfreich? Wie sollten Lernräume gestaltet oder Lernprozesse begleitet, angeregt und gefördert werden? Diese Leitfragen stehen im Mittelpunkt der dritten Konferenz „Was ist gute Lehre? Selbstorganisiertes Lernen – ist das ohne Beratung möglich?“ vom 7. bis 8. Mai 2015 an der Fachhochschule Kiel (FH Kiel).

Zu den nationalen und internationalen Referentinnen und Referenten gehört in diesem Jahr Prof. Dr. Klaus-Peter Wild von der Universität Regensburg, der sich in seinem Vortrag forschungsbasierten Ansätzen zur Gestaltung von Lehre und Beratung an Hochschulen widmet. Darüber hinaus stellt Dr. June Larkin didaktische Konzepte vor, die sich an der Universität Toronto bereits bewährt haben.

Über methodische Ansätze an der Universität Worcester berichtet Principal Lecturer Sarah Wilson-Medhurst. Prof. Dr. Werner Sauter, wissenschaftlicher Leiter der Blended Solutions GmbH, zeigt Wege von der Lehre zum selbstorganisierten Lernen mit Hilfe digitaler Medien auf und Prof. Dr. Karsten D. Wolf von der Universität Bremen analysiert in seinem Vortrag, wie digitale Medien selbstorganisiertes und forschendes Lernen unterstützen können.

Zum zweitägigen Programm gehören auch unterschiedliche Workshops, die einen Praxiseinblick unter anderem in Peer Learning-Konzepte für universitäre Großveranstaltungen, das Mentoring-Programm Migration und Bildung der FH Kiel sowie das preisgekrönte Konzept 100 Tage der Hochschule Trier für eine innovative Gestaltung der Studieneingangsphase gewähren.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie unter www.fh-kiel.de/konferenz2015. Anmeldungen sind bis zum 15. April 2015 unter www.fh-kiel.de/anmeldung-Q möglich.

Veranstaltungsdetails:

Termin: Donnerstag, 7. und Freitag, 8. Mai 2015
Veranstaltungsort: Fachhochschule Kiel, Audimax im Mehrzweckgebäude (Gebäude 18), Sokratesplatz 3, 24149 Kiel
Teilnahmegebühr: 65,00 Euro, für Studierende ist die Teilnahme kostenlos

Tagungsleitung:

Fachhochschule Kiel
Prof. Dr. Melanie Groß
Prof. Dr. Wolfgang Huhn
Dipl. Soz. Barbara Reschka
Telefon: 0431 – 210 1237
E-Mail: hochschuldidaktik.fh-kiel@fh-kiel.de

Weitere Informationen:

http://www.fh-kiel.de/konferenz2015
http://www.fh-kiel.de/anmeldung-Q

Frauke Schäfer | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie