Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutscher Lungentag: Prominente Unterstützung im Kampf gegen Atemwegserkrankungen

25.06.2012
Der diesjährige 15. Deutsche Lungentag findet parallel zum 2. Weltspirometrietag im Vorfeld der Olympischen Spiele in der Zeit vom 27. bis 30. Juni 2012 statt.
Mit dem diesjährigen Motto "Lungenolympiade - join the race for healthy lungs" wollen die Initiatoren auf den Nutzen von körperlicher Aktivität und Sport bei der Bewältigung von Atemwegserkrankungen wie Asthma und COPD hinweisen.

Bad Lippspringe. Roland Kaiser ist neuer Botschafter des Deutschen Lungentages. Mit seinem Engagement will Kaiser das Bewusstsein der Menschen für die Notwendigkeit einer gesunden Lunge schärfen und denjenigen, die von einer schweren Erkrankung betroffen sind, Mut machen.

Roland Kaiser weiß, wovon er spricht. Er litt lange Zeit an der Lungenerkrankung COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease, chronisch obstruktive Lungenerkrankung). Sein gesundheitlicher Zustand verschlechterte sich über die Jahre zunehmend, so dass im Jahr 2010 eine Lungentransplantation notwendig wurde. Acht Monate nach der Organübertragung feierte Kaiser sein Bühnencomeback. Heute erfreut Kaiser mit einem ehrgeizigen Tourneeprogramm wieder seine unzähligen Fans.

COPD ist eine weit verbreitete Volkskrankheit. Expertenschätzungen zufolge leiden heute in Deutschland bei steigender Tendenz bereits mehr als sechs Millionen an einer COPD. Die Lungenkrankheit wird vor allem durch Zigarettenrauch sowie andere eingeatmete Schadstoffe, wie z. B. Chemikalien, Rauch- und Abgase ausgelöst. Die stetige Inhalation dieser Schadstoffe führt zu einer Entzündung des Lungengewebes, die mit einer nicht umkehrbaren Zerstörung des Lungengewebes einhergeht.

Über COPD und andere Atemwegserkrankungen informiert die nicht-kommerzielle Initiative "Deutscher Lungentag". Mit jährlich wiederkehrenden, über das gesamte Bundesgebiet verteilten Informationsveranstaltungen, bei denen oft auch Lungenfunktionstests angeboten werden, wollen die Veranstalter über die Möglichkeiten der Vorbeugung, Diagnose und Therapie aufklären. Getragen wird der Lungentag von 12 Organisationen und Fachgesellschaften, die sich der Erforschung von Atemwegserkrankungen bzw. der Behandlung oder Betreuung von Atemwegspatienten widmen.

Der diesjährige 15. Deutsche Lungentag findet parallel zum 2. Weltspirometrietag im Vorfeld der Olympischen Spiele in der Zeit vom 27. bis 30. Juni 2012 statt. Mit dem diesjährigen Motto “Lungenolympiade - join the race for healthy lungs” wollen die Initiatoren auf den Nutzen von körperlicher Aktivität und Sport bei der Bewältigung von Atemwegserkrankungen wie Asthma und COPD hinweisen.

Weitere Informationen sind erhältlich bei
Deutscher Lungentag e. V.
Im Prinzenpalais | Burgstraße
33175 Bad Lippspringe
www.lungentag.de
lungentag@t-online.de

Dr. Ulrich Kümmel | idw
Weitere Informationen:
http://www.lungentag.de/
http://www.wsd2012.european-lung-foundation.org/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik